Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Motivationstief

0 Beurteilungen

Erstellt:

Montagsblues oder TGIF (Thank God It’s Friday) – es gibt Tage, an denen der Weg zur Arbeit schwerer fällt als sonst. Holen Sie sich schnell und effektiv aus dem Motivationstief heraus.

Hilft auch die Aussicht auf eine Tasse Kaffee, die Lieblingsmusik im Auto oder der erste Small Talk mit den Kollegen nicht weiter, um Sie aus dem Stimmungstief zu reißen, dann sollten Sie selbst aktiv werden und die Triebfeder zur engagierten Arbeit wieder spannen: Motivieren Sie sich selbst. Kennen Sie Ihre Bedürfnisse?

Durch Selbstmotivation raus aus dem Motivationstief

Auslöser für die Motivation, etwas zu tun – sei es bei der Arbeit oder zu Hause – ist der Wunsch, ein persönliches Bedürfnis zu befriedigen. Angenommen, Sie brauchen, um sich glücklich zu fühlen, Anerkennung und den sozialen Status, den Ihnen Ihre Position verschafft, dann sind genau das Bemühen um Lob und das Erreichen von Karrierezielen Ihre persönlichen Motivatoren. Weiterer Ansporn können die Arbeit selbst, Verantwortung sowie persönliche Entfaltung und Selbstbestätigung sein. Neben diesen Motivatoren spielt die Zufriedenheit mit dem Umfeld eine entscheidende Rolle bei der elbstmotivation:

  • Angemessene Entlohnung
  • Nachvollziehbare Personalpolitik
  • Zufrieden stellende zwischenmenschliche Beziehungen
  • Kooperativer Führungsstil des Vorgesetzten
  • Angenehmes persönliches Umfeld
  • Belohnung aus der eigenen Tasche

Durch Anerkennung raus aus dem Motivationstief

Wenn Sie zu wenig Anerkennung für gute Arbeit erhalten haben oder die Stimmung im Kollegium mies ist, kann das Ihre Motivation gefährden. Dann ist Erste Hilfe gefragt, und die kann man zur Not auch einmal selbst leisten. Wie wär’s mit einem Trostpflaster – beispielsweise ein neues Hemd als Belohnung für die Überstunden von gestern oder ein Kurzurlaub nach der mit Bravour bestandenen Vorstandspräsentation?

Mit diesen 6 Tipps raus aus dem Motivationstief

  1. Sehen Sie das Positive: Das Glas ist halb voll, nicht halb leer. Vermeiden Sie negative Grundeinstellungen durch positives Denken. Nehmen Sie die Herausforderung an.
  2. Setzen Sie sich realistische eigene Ziele. Gleich im ersten Jahr seinen Chef beerben zu wollen ist unrealistisch. Setzen Sie sich Ziele, die Sie auch erreichen können. Hören Sie in sich hinein: Sind es wirklich Ihre eigenen, inneren Ziele, oder handelt es sich um Erwartungen von außen? Bei äußeren Zielen ist Misserfolg programmiert.
  3. Seien Sie kein Perfektionist. Je perfekter, desto mehr Aufwand. Perfektionismus lohnt sich also nicht. Lassen Sie lieber mal 5 gerade sein und konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken.
  4. Tun Sie Gutes und reden Sie darüber und machen Sie ein wenig Eigen-PR. Wenn Sie eine Arbeit gut gemacht haben, dann holen Sie sich Lob und Anerkennung dafür. Manchmal ist der Vorgesetzte mit so vielen Dingen beschäftigt, dass er im Moment Ihren Beitrag am Erfolg nicht richtig wertschätzt. Stoßen Sie ihn mit der Nase darauf.
  5. Brechen Sie aus der Routine aus. Riskieren Sie ruhig etwas und machen es anders und besser.
  6. Gestalten Sie sich einen angenehmen Arbeitsplatz. Ein schönes Bild, eine stilvolle Teekanne oder eine Pflanze können schon kleine Wunder wirken.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, aus kleinen Tiefs schnell wieder herauszukommen, Sie zu keiner Arbeit mehr Lust haben, Sie selbst Wichtiges vor sich her schieben und Sie Ihre Zeit nur noch frustriert absitzen, dann müssen Sie systematisch die Ursachen Ihrer Motivationsstörung herausfinden.  

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg