Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Schnell-Test: Neigen Sie eher zum Optimismus oder Pessimismus?

0 Beurteilungen
Optimist oder Pessimist? Machen Sie den Schnell-Test!
© Jan Engel - Fotolia.com

Erstellt:

Finden Sie mit diesem Schnell-Test heraus, ob Sie mehr Persönlichkeitsmerkmale des Optimisten oder des Pessimisten aufweisen.

Bedenken Sie dabei, dass es den reinen Optimisten bzw. Pessimisten nicht gibt. Sie werden sich auf beiden Seiten wiederfinden. Richten Sie sich bei Ihren Antworten danach, wie Sie sich in Ihrem Alltag häufiger verhalten.

Beantworten Sie die folgenden Fragen mit Ja oder Nein.

  1. Vergleichen Sie sich oft mit anderen?
  2. Denken Sie häufiger an persönliche Niederlagen und Misserfolge?
  3. Hören Sie angesichts eines großen Ziels, das Sie erreichen wollen, eine innere Stimme, die Ihnen „Das schaffst du nie“ zuflüstert?
  4. Erkennen Sie bei sich mehr Schwächen als Stärken?
  5. Machen Sie sich Vorwürfe, wenn Ihnen ein Fehler unterläuft?
  6. Fällt es Ihnen in der Regel leichter, die Nachteile als die Vorteile einer Sache zu sehen?
  7. Erleben Sie es häufiger, dass Sie sich auf das Schlimmste gefasst machen, um nicht enttäuscht zu werden?
  8. Fällt es Ihnen leicht, Gründe dafür zu finden, warum etwas nicht klappen kann?
  9. Sehen Sie sich häufiger als Pechvogel?
  10. Denken Sie häufiger, dass Ihnen die Zukunft nichts Gutes bringt?
  11. Haben Sie häufiger den Eindruck, Ihr Leben nicht steuern zu können?
  12. Verbringen Sie im Alltag oft Zeit damit, zu grübeln und sich Sorgen zu machen?
  13. Geht es Ihnen häufiger so, dass Sie sich hilflos fühlen?
  14. Fällt es Ihnen oft schwer, eine Entscheidung zu treffen?
  15. Wenn Sie Erfolg haben, denken Sie dann häufig „Das war reine Glückssache“?

Auswertung des Schnell-Tests

  • Die Fragen 1–5 beziehen sich auf das Pessimismusmerkmal „Selbstzweifel“ oder „mangelndes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten“.
  • Die Fragen 6–10 betreffen das Pessimismusmerkmal „Katastrophendenken“: die Neigung, mit dem negativen Ausgang einer Sache zu rechnen.
  • Die Fragen 11–15 beziehen sich auf die Eigenschaft, sich hilflos zu fühlen und eher fremdbestimmt zu leben.

Haben Sie in einem Themenblock mehr Ja- als Nein-Antworten gegeben? Dann handelt es sich dabei jeweils um ein Persönlichkeitsmerkmal, an dem Sie arbeiten sollten.

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg