Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

So wird Ihr Messestand durch ein top organisiertes und gut gelauntes Standpersonal zum Publikumsmagnet

0 Beurteilungen

Erstellt:

 
So wird Ihr Messestand durch ein top organisiertes und gut gelauntes Standpersonal zum Publikumsmagnet
 
Liebe Leserin, lieber Leser,

kurz vorab: Der gestrige Tipp hätte eigentlich "Lassen Sie doch Outlook 2007 das Verschieben Ihrer E-Mails für Sie übernehmen" heißen sollen. Aber irgendwie hat unser Newsletter-System das Verschieben der Überschriften für mich übernommen. SO war mein Tipp nun doch nicht gedacht. Also bitte nicht wundern, wenn Sie heute schon wieder einen Tipp zum Thema "Messeorganisation" bekommen. Diesmal stimmt's.

Jetzt aber zum Tipp. Also: während meiner Lehrzeit habe ich mir so manche Stunde am Messestand meines Lehrherrn die Beine in den Bauch gestanden und Gesichtskrämpfe vom vielen Lächeln bekommen. Seitdem weiß ich: Die Anforderungen an Standmitarbeiter sind hoch. Man muss flexibel, stets freundlich und überaus belastbar sein. Ein souveräner Umgang mit Pannen und Unvorhergesehenem gehört ebenfalls dazu. Außerdem sollten man Branchen- und Unternehmenskenntnisse haben.

Was aber tun, wenn die eigenen Mitarbeiter nicht ausreichen? In diesem Fall benötigen Sie geschultes externes Standpersonal. Und hier führen drei Wege nach Rom:

  1. Frage Sie die Messeleitung. Häufig erfahren Sie auf deren Internetseite, mit welchen Personalfirmen die Messeleitung zusammenarbeitet und dementsprechend gute Erfahrungen gemacht hat.
  2. Suchen Sie im Internet nach speziellen Vermittlungen für Messepersonal. Geben Sie einfach die Suchbegriffe „Messepersonal“ oder „Standpersonal“ ein.
  3. Bei www.messen.de gibt es eine große Auswahl an Dienstleistern, die sich auf Messepersonal spezialisiert haben.

Egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden: Ein perfektes, gepflegtes Erscheinungsbild ist für Standpersonal unverzichtbar! Für den Mitarbeiter bedeutet das: Business-Anzug in dunklen, gedeckten Farben, Gürtel und Schuhe farblich abgestimmt. Die Mitarbeiterin erscheint in Hosenanzug oder Kostüm, geschlossenen Schuhen und mit dezentem Make-up.

Legen Sie die Kleiderregeln für Ihr Standpersonal, z. B. was das Tragen von Accessoires betrifft, schriftlich fest. Denn es geht schließlich nicht darum, einen Modewettbewerb zu gewinnen, sondern einen seriösen, zuverlässigen, professionellen und einheitlichen Eindruck zu erwecken.

Mein ganz persönlicher Tipp: Die richtigen Schuhe sind Gold wert! Das stundenlange Stehen ist anstrengend genug. Wenn dann noch unbequemes Schuhwerk hinzukommt, weil man meint, High Heels sähen zum Kostüm besser aus, wird der Messedienst schnell zur Tortur. Und den Kunden interessiert nicht, dass man wegen schmerzender Füße unaufmerksam ist – er sieht nur, ob man freundlich oder unfreundlich ist. Die Ursachen sind ihm gleichgültig.

Am besten ist es, wenn Sie die Schuhe regelmäßig wechseln und dabei für den Nachmittag Schuhe wählen, die eine halbe Nummer größer sind. Sie werden sehen, das ist eine wahre Wohltat!

 

Sarah Kammberg
Chefredakteurin

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg