Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Überstunden vorteilhaft regeln

0 Beurteilungen
Zeitmanagement
Urheber: Trueffelpix | Fotolia

Von Michael G. Peters,

Weil der Urlaub immer teurer wird als erwartet, füllen sich viele Mitarbeiter derzeit die Taschen auf – ohne dass Sie das wollen. Fällt Ihnen das als GmbH-Geschäftsführer auf, ist es längst zu spät. Da hilft nur eins: handeln! Und zwar noch heute.

450 € für nichts: Darum muss die GmbH auch nicht angeordnete Überstunden bezahlen


Beispiel: Amerika! Ihr Mitarbeiter Thomas S. erfüllt sich diesen Juli endlich den Traum von seiner USA-Reise. Wegen des schwachen Euros gegenüber dem US-Dollar droht der Urlaub aber teurer zu werden als geplant. Macht nichts, denkt sich Thomas S. – und macht einfach ein paar Überstunden, mit denen er seine Reisekasse um 450 € auffüllt.

Folge: Merken Sie als GmbH-Geschäftsführer das erst, wenn Thomas S. seinen Stundenzettel einreicht, kann es bereits zu spät sein! Denn: Haben Sie in der Vergangenheit zugelassen, dass Ihr Mitarbeiter bei Bedarf selbstständig mehr arbeitet, und war die Mehrarbeit erforderlich, müssen diese Überstunden bezahlt werden, wenn Ihr Mitarbeiter die Mehrarbeit nachweisen kann.

Klare Regel: Schreiben Sie das sofort in Ihre Arbeitsverträge

Überstunden können für Sie als Geschäftsführer schnell zu einem teuren Problem werden, wenn in den Arbeitsverträgen, die die GmbH mit ihren Mitarbeitern geschlossen hat, nicht diese glasklare Regelung zu Überstunden steht:

Gute Nachricht: Bis zu 20 Stunden sind gratis

Haben Sie genau hingesehen, ist es Ihnen als Geschäftsführer sicher schon aufgefallen: Mit dieser Klausel müssen Ihre Mitarbeiter sogar bis zu 20 Gratis- Überstunden pro Monat leisten. Das ist nicht nur clever, sondern auch gesetzlich zulässig (Bundesarbeitsgericht (BAG), 16.5.2012, 5 AZR 331/11).

Empfehlung: Fehlt diese Überstunden-Klausel noch in Ihren Arbeitsverträgen, sollten Sie mit Ihren Mitarbeitern eine entsprechende Zusatzvereinbarung schließen. Dafür ist die Zeit jetzt im Juni – kurz bevor viele GmbHs ihren Mitarbeitern wieder ein freiwilliges Urlaubsgeld zahlen – so günstig wie selten. Gibt’s in Ihrer GmbH einen Betriebsrat, können Sie eine Betriebsvereinbarung, die dann für alle Mitarbeiter gilt, schließen.

Ohne geht’s nicht: Deshalb ist die Klausel so wichtig


Eine Pflicht, Überstunden zu machen, haben Ihre Mitarbeiter ohne eine solche ausdrückliche Regelung nur in bestimmten Notfällen. Dazu zählen z. B.

  • ein unerwarteter Wintereinbruch
ein plötzlicher Wasserschaden in Ihrer Firma
  • eine unverschuldet verspätet eintreffende Lieferung, z.B. leicht verderblichhe Waren, die unbedingt noch ausgemalten werden müssen
  • eine Naturkatastrophe, wie etwa Sturm-, Unwetter- oder Hchwasserschäden.

Anzeige

 

Niemand bleibt gerne länger im Büro. Gerade jetzt nicht, wo die Fußball-EM läuft. 3 Schritte, wie Sie Überstunden in diesem Juni trotzdem wirksam anordnen:

1. Schritt: Nur, wenn es erforderlich ist

Verlangen Sie von Ihren Mitarbeitern keine Überstunden, die nicht erforderlich sind.Wägen Sie Ihr Interesse als Arbeitgeber an einer Verlängerung der Arbeitszeit gegen das Ihres Mitarbeiters, pünktlich nach Hause zu gehen, sorgfältig ab. Ihr Interesse überwiegt, wenn sonst z. B. ein wichtiger Auftrag verloren gehen könnte oder ein dringendes Projekt nicht rechtzeitig fertig wird.

2. Schritt: Sorgen Sie für Gerechtigkeit

Die meisten Mitarbeiter haben Verständnis für Überstunden, wenn es nicht immer nur sie trifft. Achten Sie also darauf, dass es bei der Anordnung von Überstunden gerecht zugeht und gerade jetzt während der Fußball-EM nicht immer die Gleichen länger bleiben müssen. Andernfalls verstoßen Sie nicht nur gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, sondern sorgen auch noch für ein schlechtes Betriebsklima.

3. Schritt: Sagen Sie eine Woche vorher Bescheid

Mindestens eine Woche bevor die Überstunden erforderlich werden, sollten Sie Ihren Mitarbeiter informieren (Arbeitsgericht Frankfurt, 7 Ca 5014/99).

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg