Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Weniger Kosten mit neuer Konferenztechnik

0 Beurteilungen

Erstellt:

Weniger Kosten mit neuer Konferenztechnik

 
Liebe Leserin, lieber Leser,

hat Ihre Firma auch mehrere Standorte? Vielleicht sogar nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland? Dann wissen Sie, wie kosten- und zeitintensiv Meetings sein können. Allein die Reisekosten aller Beteiligten können manchmal schwindelerregende Höhen erreichen. Von dem ganzen Organisationsaufwand einmal ganz zu schweigen. 

 
 
 
 
 

In der aktuellen Ausgabe von Assistenz & Sekretariat inside habe ich gelesen, dass es eine neue Konferenztechnik gibt: Telepresence ist eine Technologie, mit der sich Gruppen an verschiedenen Orten der Welt live „treffen” und austauschen können. Hochauflösende Videoaufzeichnungen in Lebensgröße und Echtzeitvertonung geben den Teilnehmern das Gefühl, in einem virtuellen Raum gemeinsam an einem Tisch zu sitzen – auch wenn sie Tausende von Kilometern voneinander entfernt sind. Sie können sich gegenseitig Präsentationen zeigen und gemeinsam Office-Dokumente bearbeiten.

 
 
 

Der Vorteil: Diese leicht bedienbare Form der Konferenztechnik spart Zeit und Reisekosten.

Das haben auch die drei Hotelketten Marriott, Lindner und Starwood erkannt. Marriott bietet das Konferenzkonzept bereits weltweit an 25 Standorten an, z. B. in New York, Hongkong, Frankfurt/M. und London. Die Lindner Hotels haben Telepresence an ihren Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg und am Nürburgring eingerichtet. Starwood plant, Telepresence-Suiten in seinen Hotels an den wichtigsten internationalen Geschäftsmarkt-Standorten zu installieren.

Preisbeispiel Lindner: 99 € pro angefangene 30 Minuten und Standort. Darin enthalten sind: Raummiete, Verbindung, Kaffee/Tee, Softdrinks und Gebäck für maximal 6 bis 8 Personen pro Standort (mehr Teilnehmer sollten es nicht sein, um eine gute Übertragung zu gewährleisten).

Hat schon jemand von Ihnen Erfahrung mit Telepresence? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihre Eindrücke schicken würden. Schreiben Sie mir einfach an: kammberg@sekada-daily.de, und ich stelle dann Ihre Erfahrungswerte für alle Leserinnen und Leser von Sekada Daily zusammen. Vorab schon einmal: Vielen Dank!

Sarah Kammberg
Chefredakteurin

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg