Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Ihr Bankgespräch erfolgreich meistern

 

Von Iris Schuler,

Viele Unternehmer vereinbaren ungern einen Termin bei der Bank. Denn: In den meisten Fällen braucht der Selbständige Geld, um Ideen und Ziele zu verwirklichen. Ein neuer Kredit muss her oder eine Erhöhung der Kontokorrentlinie ist erforderlich.

Checkliste für Ihr erfolgreiches Bankgespräch

Nehmen Sie Abstand von dem Gefühl, als Bittsteller zu Ihrer Bank zu gehen. Sie sind der Kunde und können auch etwas verlangen. Es stimmt jedoch, dass das Bankgespräch bei der Kreditvergabe eine entscheidende Rolle spielt.

Bereiten Sie sich deshalb gründlich vor - dann haben Sie gute Chancen, dass Sie das Gewünschte auch bekommen. Diese Checkliste sagt Ihnen, an was Sie denken müssen:

  • Vereinbaren Sie mit Ihrem Ansprechpartner einen Termin.
  • Suchen Sie die EÜR oder Bilanzen der letzten 3 Geschäftsjahre zur Vorlage heraus. Arbeiten Sie die Papiere noch einmal durch. Können Sie die Geschäftsentwicklung erklären?
  • Drucken Sie die betriebswirtschaftlichen Auswertungen des aktuellen Geschäftsjahres aus. Falls Sie dafür kein Programm haben, listen Sie die Einnahmen und Ausgaben monatsgenau auf. Sind die Zahlen plausibel? Können Sie diese erläutern?
  • Benötigen Sie einen Kredit für Investitionen? Stellen Sie einen Finanzplan für die kommenden drei Jahre auf. Fügen Sie wichtige Planungs-Unterlagen bei, z. B. Kostenvoranschläge bei.
  • Listen Sie sämtliche laufende Kredite auf.
  • Schreiben Sie die Kreditsicherheiten auf, die Sie bieten können. Möglich wären Immobilien, Lebensversicherungen, abzutretende Forderungen oder Bürgschaften.
  • Informieren Sie sich vor dem Termin über öffentliche Fördermittel. Schlagen Sie die Beantragung während des Termins vor. Besorgen Sie sich ein Merkblatt für das ausgewählte Förderprogramm, das Sie dem Berater vorlegen können. Prüfen Sie genau die Konditionen. Vorsicht: Für öffentliche Fördermittel gilt in der Regel, dass Sie erst mit Ihrem Vorhaben beginnen dürfen, wenn der Antrag genehmigt wurde.
  • Treffen Sie eine Entscheidung: Gehen Sie allein zum Bankgespräch oder würden Sie sich mit einer Begleitung sicherer fühlen? Vielleicht wäre es besser, wenn Ihr Partner, ein vertrauensvoller Mitarbeiter oder Ihr Steuerberater Sie begleitet.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs