Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie Bürgen für Ihren Kredit finden

0 Beurteilungen
Urheber: Marco Scisetti | Fotolia

Erstellt:

Der Kampf um gute Kreditkonditionen ist eine Sache. Dahin müssen Sie jedoch erst einmal kommen. Vorher muss die Bank den Kredit genehmigen – die zur Verfügung gestellten Sicherheiten spielen hier eine entscheidende Rolle.

Wenn Kreditsicherheiten fehlen... rettet die Bürgschaft

Sie können Ihren Kredit mit Lebensversicherungen, Immobilien oder Aktienfonds absichern. Falls Sie den Kredit nicht mehr zurückzahlen können, wird die Bank die Sicherheiten zu Geld machen, um einen Komplett-Ausfall zu vermeiden.

Was passiert jedoch, wenn die Lebensversicherung und die Aktienfonds nicht ausreichen?

In diesem Fall könnte ein Bürge helfen, es ist jedoch nicht immer einfach, einen solchen zu finden. Sie werden eher eine Zusage bekommen, wenn das Risiko des Bürgen begrenzt ist. Es gibt verschiedene Bürgschaften, die mit unterschiedlichen Risiken behaftet sind.

Anzeige

Welche Bürgschaften gibt es?

Ein sehr hohes Risiko hat der Bürge bei der

  • Bürgschaft auf erstes Anfordern: Der Bürge verpflichtet sich zur Zahlung, sobald die Bank dies verlangt.
  • Globalbürgschaft: Bürgschaft nicht nur über einen bestimmten Kredit, sondern für alle Zahlungspflichten gegenüber der Bank.

Ein hohes Risiko besteht für

  • selbstschuldnerische Bürgschaften: Der Bürge verzichtet auf die so genannte Einrede der Vorausklage. Die Bank kann ohne Zwangsvollstreckung gegen den Kreditnehmer vom Bürgen Geld verlangen.
  • Mitbürgschaft: Mehrere Bürgen haften für den Kredit gemeinsam, aber jeder in voller Höhe. Die Bank kann sich den Bürgen aussuchen, der zahlt.

Ein mittleres Risiko gilt für eine

  • Ausfallbürgschaft: Der Bürge darf erst in Anspruch genommen werden, wenn die Bank erfolglos versucht hat, ihre Forderung mit einer Zwangsvollstreckung zu bekommen.

Ein begrenztes Risiko liegt vor für

  • Höchstbetragsbürgschaften: Es wird festgelegt, bis zu welchem Betrag der Bürge haftet.
  • Teilbürgschaften: Es gibt mehrere Bürgen. Jeder haftet lediglich für einen vertraglich konkret festgelegten Teil des Kredits.
  • Zeitbürgschaften: Die Bürgschaft gilt nur für einen bestimmten Zeitraum – während dieser Vertragslaufzeit haftet der Bürge.
Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg