Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

20 bis 30 Millionen Euro für Thomas Wos: Die Chance für sein Start-up

5 2 Beurteilungen
Urheber: Thomas Wos

Erstellt:

Die Summe der Investitionen in Deutschland hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Im Jahr 2015 wurden rund 60 Prozent mehr Ansiedlungsprojekte als im Jahr 2014 gezählt. Die Germany Trade & Investment (GTAI) gab bekannt, dass Unternehmen in den Standort Deutschland Investitionen in Höhe von 6,2 Milliarden Euro getätigt haben. Dadurch konnten 30.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die meisten Investitionen stammen aus China, gefolgt von den USA und der Schweiz. Ein Beispiel für eine millionenschwere Investition ist das Unternehmen Unlimited Emails, welches ein Erfolgsprojekt von Thomas Wos ist. Das Start-up konnte durch seine Performance einen amerikanischen Investor überzeugen und sich eine Investitionssumme von 20 bis 30 Millionen Euro sichern. Die genaue Höhe hängt von den Entwicklungen in naher Zukunft ab. Die ersten 20 Millionen Euro sind bereits gesichert und wurden auf das Geschäftskonto überwiesen. Sie befinden sich in der Verfügungsgewalt von Thomas Wos und werden zur Steigerung des Erfolgs eingesetzt. Details über die angestrebten Projekte wurden noch nicht veröffentlicht. Eines ist jedoch sicher: Der erfahrene Unternehmer wird sich auf einen schnellen und steilen Aufstieg konzentrieren und sich bietende Gelegenheiten nutzen.

Start-up-Unternehmen verfügen über positive Zukunftschancen

Der Begriff des Start-up-Unternehmens hat in den letzten Jahren für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt. Es handelt sich um eine relativ neue Wortschöpfung im wirtschaftlichen Sektor. Übersetzt man den Namen, so wird noch nicht die eigentliche Bedeutung sichtbar: "start up" oder zu Deutsch "gründen" lässt lediglich erkennen, dass es sich um ein junges Unternehmen handelt. Um als Start-up zu gelten, müssen jedoch noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein. Im Wesentlichen werden zwei Kriterien genannt. Zum einen müssen der Geschäftsgründung innovative Ideen zugrunde liegen. Zum anderen muss das Ziel bestehen, ein schnelles und steiles Wachstum zu erreichen.

Start-ups sind in vielen verschiedenen Bereichen zu finden. Sie können sich auf altbekannte, neue oder noch nicht existierende Märkte konzentrieren. Haben sich die Unternehmen auf dem Markt etabliert und ihre Ziele erreicht, so gelten sie nicht mehr als Start-up. Sie behalten jedoch in vielen Fällen ihr Verhalten bei und streben weiteres Wachstum an. Es kann zur Ausgliederung von einzelnen Sparten kommen, die selbst zu Start-ups werden.

Unlimited Emails ist ein Beispiel für ein Start-up, welches durch den Erhalt eines großen Investments das öffentliche Interesse geweckt hat. Bekanntheit, umfangreiche finanzielle Mittel sowie Know-How sind die Grundvoraussetzungen für den Erfolg. Das junge Unternehmen von Thomas Wos erweist sich aus verschiedenen Gründen als Start-up. Es hat sich zum Ziel gesetzt, im Bereich des E-Mail-Marketings neue Wege zu gehen. Der umkämpfte Markt erfordert ein kreatives und zukunftsweisendes Vorgehen. Aufgrund der Zielsetzung des schnellen Wachstums in Kombination mit dem bisher erreichten Unternehmenswert werden große Erwartungen an das Unternehmen gestellt. Die Unternehmensbewertung ergab eine Einschätzung von 100 Millionen Euro.

Das Millionen-Investment als Vertrauensbeweis des Investors

Der amerikanische Investor hat sich zu einer Geldeinlage von 20 bis 30 Millionen Euro entschieden. Er wurde durch Thomas Wos auf dessen Unternehmen aufmerksam. Nachdem der studierte Volkswirt seit längerem in der Unternehmensberatung tätig gewesen war, sorgten vor allem drei spektakuläre Unternehmensrettungen für Beachtung. Dank der Beratung und der initiierten Veränderungen wurden die Firmen vor der Insolvenz bewahrt. Sie weisen seitdem stabile Kennzahlen auf und verfügen über gute Zukunftsaussichten.

Die Aufmerksamkeit des Investors war geweckt, nun erfolgte eine genaue Beschäftigung mit Unlimited Emails. Es wurde festgestellt, dass der Markt ein großes Wachstumspotential bietet und Thomas Wos die richtigen Ansätze verfolgt. Beide Faktoren haben zu einer positiven Investmententscheidung geführt. Bevor der Vertrag abgeschlossen wurde, fanden Verhandlungen bezüglich der Konditionen statt, welche Thomas Wos erfolgreich meistern konnte. Er sicherte sich neben den bereits gezahlten 20 Millionen Euro die Option auf weitere 10 Millionen Euro als ergänzendes Investment. Unlimited Emails muss die festgelegten Ziele erreichen, dann wird die zweite Investition ausbezahlt. Somit besteht aus verschiedenen Gründen eine hohe Motivation, einen schnellen Erfolg zu erreichen. Thomas Wos hat in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass er über Kreativität, Kompetenz und Durchhaltevermögen verfügt, weswegen die Erfolgswahrscheinlichkeiten steigen.

Die Verwendung des Investments 

Unlimited Emails ist im Bereich des E-Mail-Marketings tätig. Thomas Wos hat sich für einen wachsenden Markt entschieden, der neue und kreative Ideen erfordert. Auf der einen Seite steigt das Interesse der Unternehmen an der Durchführung von E-Mail-Marketing deutlich an. Über die Hälfte der Befragten Verantwortlichen in Firmen sprechen sich für eine Ausweitung dieser Marketingstrategie aus. Auf der anderen Seite müssen die Botschaften von den Lesern vorteilhaft aufgenommen werden, was geeignete Vorgehensweisen erfordert.

Als Buchautor hat sich Thomas Wos bereits mehrfach mit dieser Thematik beschäftigt und gezeigt, dass er stets neue Ideen parat hat. Sein Erfahrungsschatz und sein Mut zu neuen Wegen sind in der Branche von Vorteil. E-Mail-Marketing erfordert die Beschäftigung mit der Unternehmensseite und mit der Kundenseite. Die Botschaften der Unternehmen müssen gekonnt vermittelt werden und die Darstellung muss zielgruppenorientiert erfolgen. Die Betreffzeile muss ebenso überlegt gestaltet werden wie der Inhalt der E-Mail.

Ein Investment stellt für ein junges Start-up-Unternehmen einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz dar, ebenso wie das Wissen von Thomas Wos. Die genauen Pläne sind zwar noch nicht bekannt, allerdings darf vermutet werden, dass die weitere Entwicklung von Unlimited Emails sichtbar werden wird und Thomas Wos auch in Zukunft durch Veröffentlichungen sowie Firmenerfolge auf sich aufmerksam machen wird. Bisher beschäftigt er rund 20 Mitarbeiter. Auch in diesem Bereich werden Steigerungen geplant sein, da mit zunehmender Auftragslage ein größerer Mitarbeiterstamm notwendig sein wird.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg