Als GmbH-Geschäftsführer sind Sie von Anfang an in der Pflicht

Die Position des GmbH-Geschäftsführers erfordert von Ihnen von Anfang alle Aufmerksamkeit. Denn nicht nur Ihre Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm, auch Ihr Verantwortungsbereich ist groß und birgt viele Fallstricke.

Mindestanforderungen des GmbH-Geschäftsführervertrags

Der Geschäftsführervertrag bildet die Grundlage Ihrer Tätigkeit als GmbH-Geschäftsführer und wird zwischen Gesellschafterversammlung und Geschäftsführer abgeschlossen und sollte diese Mindestregelungen enthalten:

  • Vergütung (Fixum/Tantieme)
  • Weiterzahlung der Vergütung  bei Krankheit
  • Urlaubsanspruch
  • Regelung Spesen und Reisekosten
  • Betriebsversicherung
  • Kündigungsbedingungen und Wettbewerbsverbot

Aufgaben des GmbH-Geschäftsführers

Als GmbH-Geschäftsführer erledigen Sie alle Aufgaben, die zur Verfolgung des Geschäftszweckes erforderlich sind – mit Ausnahme der den Gesellschaftern gesetzlich vorbehaltenen Aufgaben (z. B. Feststellung des Jahresabschlusses, Bestellung und Abberufung des Geschäftsführers und eventuellen im Geschäftsführervetrag festgelegte Einschränkungen).

Aufgrund Ihrer Treuepflicht sind Sie verantwortlich, dass Sie Ihre Stellung als Geschäftsführer nicht zum Nachteil der Gesellschaft ausnutzen und das Wettbewerbsverbot während Ihrer Amtszeit für alle im Gesellschaftervertrag festgelegten Unternehmensziele einhalten. Sie berufen die Gesellschafterversammlung ein und nehmen an ihr teil.

Als GmbH-Geschäftsführer sind Sie gegenüber den Gesellschaftern zur unverzüglichen Auskunft in allen Belangen der Gesellschaft verpflichtet. Die Verweigerung kann zu Ihrer fristlosen Kündigung führen.

GmbH-Geschäftsführer in der Haftung

Als GmbH-Geschäftsführer müssen Sie im Innenverhältnis in allen Gesellschaftsangelegenheiten die Sorgfalt eines Kaufmanns anwenden. Bei Nichtbeachtung dieses Grundsatzes können die Gesellschafter Schadensersatzansprüche gegen Sie erheben.

Im Außenverhältnis haftet nur die GmbH  für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft bis zur Höhe des Gesellschaftsvermögens. Eine Haftung von Ihnen als GmbH-Geschäftsführer kommt daher im Normalfall nicht in Betracht.

In Ihrer Eigenschaft als Arbeitgeber haben Sie die monatlichen Lohnsteuer- und Umsatzsteuervoranmeldungen abzugeben,  von den Arbeitnehmern einzubehalten und ans Finanzamt weiterzuleiten. Bei Pflichtversäumnis – ganz gleich, ob vorsätzlich oder grob fahrlässig – müssen Sie dafür einstehen. Das gleiche gilt für die Abführung der Abgaben an die Sozialversicherungsträger und die Berufsgenossenschaft.

Führen Sie Werbemaßnahmen durch, die gegen wettbewerbsrechtliche Vorschriften verstoßen, besteht die Gefahr, dass Sie neben der Gesellschaft auch persönlich haftbar gemacht werden.

Sonderfall Haftung bei Insolvenz

Als GmbH-Geschäftsführer haben Sie die Pflicht spätestens drei Wochen nach Zahlungsunfähigkeit die Eröffnung des Insolvenzverfahrens einzuleiten. Leisten Sie danach noch Zahlungen, haften Sie dafür gegenüber den Gesellschaftern.

Achtung: Keine Tätigkeit ohne Handelsregistereintragung

Sie sollten Ihre Tätigkeit nur durch Bestellung durch Gesellschafterbeschluss und Eintragung ins Handelsregister beginnen. Andernfalls sind Sie nur faktischer Geschäftsführer und persönlich für alle Handlungen, die Sie vornehmen, persönlich verantwortlich und haftbar.

Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden
GmbH-Geschäftsführer

- Warum Sie den 31.3. als Frist zur Aufstellung des Jahresabschlusses einhalten sollten  Liebe Leserin, lieber Leser,, als Geschäftsführer haben Sie… Artikel lesen

Gratis-Download
Rechnungspflichtangaben: So sichern Sie sich den Vorsteuerabzug

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der… Zum Download

| Sebastian Jördens - Der Bundesfinanzhof hebt dieses Recht in einem aktuellen Urteil noch einmal ganz deutlich hervor: Wann und an wen Sie GmbH-Anteile verkaufen, bleibt… Artikel lesen

- Unfaire Konkurrenz? Finden Sie es mithilfe des Finanzamts heraus  Liebe Leserin, lieber Leser,, in Deutschland gilt laut § 30 AO das Steuergeheimnis… Artikel lesen

- Gehaltstipp für Geschäftsführer: Jetzt nicht genommenen Urlaub abgelten lassen  Liebe Leserin, lieber Leser,, 24 Tage bezahlter Urlaub stehen… Artikel lesen

- Jetzt noch für 2010 abrechnen: Beachten Sie bei Einmalzahlungen die Märzklausel Liebe Leserin, lieber Leser,, über die regelmäßige Vergütung hinaus… Artikel lesen

- Xing-Gruppe beitreten und kostenlosen Report sichern Treffen Sie in der Xing-Gruppe "GmbH-Wissen" Experten und Geschäftsführer-Kollegen aus ganz… Artikel lesen

| Iris Schuler - Viele kleinere Unternehmer und Selbstständige kämpfen mit Liquiditätsproblemen. Das liegt häufig daran, dass die Preise nicht kostendeckend kalkuliert… Artikel lesen

- Steuerfalle: KV-Beiträge freiwillig Versicherter in der Steuererklärung richtig angeben  Liebe Leserin, lieber Leser,, mit dem… Artikel lesen

- Künstlersozialabgabe: Jetzt Zahlungspflicht prüfen und bis 31.3. melden Liebe Leserin, lieber Leser,, „Künstlersozialabgabe? Damit habe ich nichts… Artikel lesen

- Sensationelles BFH-Urteil: Mitarbeiter-Gutscheine mit Geldbetrag sind steuerfrei Liebe Leserin, lieber Leser,, der Bundesfinanzhof hat mit 3 jetzt… Artikel lesen

- Wollen Sie auch 300 € pro Jahr weniger für Ihren Dienstwagen versteuern? Liebe Leserin, lieber Leser,, mehr als 80 % der GmbH-Geschäftsführer in… Artikel lesen

- Weihnachtsgeld für Betriebstreue? So fordern Sie es nach einer Kündigung zurück Liebe Leserin, lieber Leser,, gerade haben Sie Ihre Mitarbeiter für… Artikel lesen

- Ist-Besteuerung bis 10.2. beantragen – letztmals mit erhöhter Umsatzgrenze  Liebe Leserin, lieber Leser,, kommt Ihnen das bekannt vor: Ihre GmbH… Artikel lesen

- Faktische Geschäftsführung als Haftungsfalle: Gesellschafter seid vorsichtig! Liebe Leserin, lieber Leser,, folgendes musste ein Gesellschafter… Artikel lesen

- Ruhendes Arbeitsverhältnis – was passiert mit dem Urlaubsanspruch? Liebe Leserin, lieber Leser,, für bestimmte Situationen ist gesetzlich geregelt,… Artikel lesen

- Bei Fristsachen dürfen Sie auf Zustellung der Post am Folgetag vertrauen Liebe Leserin, lieber Leser,, der 31.12. war ja gerade erst. Das ist so ein… Artikel lesen

- Mitarbeiterfotos im Internet – ohne Einwilligung droht Schadenersatz Liebe Leserin, lieber Leser,, Unternehmensfotos, auf denen auch Mitarbeiter… Artikel lesen

- Liebe Leserin, lieber Leser, einige Termine sollten Sie als Geschäftsführer keinesfalls versäumen. Dazu gehören unbedingt die Steuertermine. Denn… Artikel lesen

- Wie ein Gemeinschaftskonto mit Ihrem Ehepartner zur Steuerfalle wird Liebe Leserin, lieber Leser,, die meisten Ehepaare haben ein Gemeinschaftskonto… Artikel lesen

| Sebastian Jördens - Selbstverständlich greifen Sie Ihrer GmbH als Gesellschafter mit privaten Mitteln finanziell unter die Arme, wenn die Liquidität knapp wird – z.B. mit… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Rechtssicher entscheiden, Mitarbeiter führen, Karriere gestalten

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Jobs