Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie Ihre privaten Nebenkosten von der Steuer absetzen

0 Beurteilungen

Von Gerhard Schneider,

Nebenkostenabrechnungen sind für alle Mieter in der Regel eine ärgerliche Geschichte – kommen dann doch meistens Nachzahlungen auf Sie zu – gerade angesichts der Energiepreise, die 2011 und 2012 immer weiter und weiter steigen. Doch was nur wenige wissen: Möglicherweise sind einzelne Posten, die der Vermieter berechnet, steuerlich begünstigte haushaltsnahe Dienst- oder Handwerkerleistungen. Dann können Sie diese Beträge – auch als Mieter – von Ihrer Steuer abziehen.

 

Hintergrund:
Schon seit 2003 können Sie für Ihr Eigenheim oder Ihre gemietete Wohnung Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen von Ihrer Steuer abziehen. Und zwar 20 % des Rechnungsbetrags (ohne Materialkosten). Gleiches auch für haushaltsnahe Handwerkerleistungen (§ 35a EStG).
Das Bundesfinanzministerium hat zu diesem Thema in einem Schreiben interessante Details veröffentlicht (Az. IV C 4 – S 2296b – 60/06).

Nebenkostenabrechnung anschauen!

Darin steht: Auch als Mieter einer Wohnung können Sie die Steueranrechnung bekommen, auch wenn Sie den Handwerker oder Gebäudereiniger gar nicht selbst beauftragt haben.
Beispiel:
Ihr Vermieter sorgt für die Reinigung des Hausflurs. Dazu hat er eine Reinigungsfirma beauftragt, die 2-mal pro Woche den Flur wischt. Die Kosten dafür legt er auf Sie und die anderen Mieter des Hauses um: für jeden Mieter 15 € im Monat. Der Betrag – für Sie also 180 € für das Jahr – erscheint als ein Posten auf der Nebenkostenabrechnung. Steuerersparnis für Sie bei einem Steuersatz von z. B. 30%: 60 €

 

Einfacher Nachweis

In diesem Fall genügt als Nachweis die Nebenkostenabrechnung und das Finanzamt muss daraus die Steuerermäßigung, die durch die Kosten für die Reinigung entsteht, berücksichtigen! Sie brauchen also keinen Papierkrieg zu starten.
Geltend machen können Sie natürlich nicht nur Kosten für Reinigungsarbeiten wie in dem Beispiel. Begünstigt sind auch zahlreiche andere haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen, zum Beispiel auch Kontrollarbeiten wie die regelmäßige Kontrolle des Schornsteinfegers oder des Heizungsmonteurs, die auf der Nebenkostenabrechnung auftauchen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg