Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Welche Uhrzeit ist für geschäftliche Telefonate angemessen?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wenn Sie einen Geschäftskunden oder Geschäftspartner anrufen, brauchen Sie sich keine Gedanken über die Uhrzeit ihres Anrufes zu machen. Wenn eine Hotline rund um die Uhr besetzt ist, spricht nichts dagegen, auch noch zu nachtschlafender Zeit dort anzurufen. Doch auch für geschäftliche Telefonate gehört es sich, die Wünsche und Bedürfnisse des anderen zu beachten.

Wenn Sie einen Geschäftskunden oder Geschäftspartner anrufen, brauchen Sie sich keine Gedanken über die Uhrzeit ihres Anrufes zu machen. Wenn eine Hotline rund um die Uhr besetzt ist, spricht nichts dagegen, auch noch zu nachtschlafender Zeit dort anzurufen. Doch auch für geschäftliche Telefonate gehört es sich, die Wünsche und Bedürfnisse des anderen zu beachten.
Kennen Sie Ihren Gesprächspartner bzw. „die Zielgruppe“, ist es höflich, auch innerhalb der üblichen Geschäftszeiten auf zeitliche Vorlieben und Einschränkungen Rücksicht zu nehmen. Einen Koch beispielsweise sollten Sie an seinem Arbeitsplatz nicht ausgerechnet kurz vor Mittag stören, wenn der Stress für ihn am größten ist.

Auch für geschäftliche Telefonate gilt: Fragen Sie, ob Ihr Anruf gelegen kommt

Selbst wenn Sie geschäftliche Telefonate sehr umsichtig planen: Absolute Sicherheit, tatsächlich nicht zu stören, gibt es nicht. Warum fragen Sie deshalb nicht einfach nach? Allein die Tatsache, dass Sie sich Gedanken machen, Ihnen das Wohlbefinden Ihres Gegenübers also augenscheinlich nicht gleichgültig ist, spricht für Sie.

Besser als die Frage „Störe ich gerade?“ sind dabei Formulierungen, die Ihrem Gegenüber eine ehrliche Antwort ermöglichen, ohne dabei Gefahr zu laufen, Sie zu kränken. Dass Sie stören, wird Ihnen ein höflicher Gesprächspartner nämlich nicht unbedingt direkt sagen wollen. Formulieren Sie also vorzugsweise:
„Passt es Ihnen gerade?“ oder „Haben Sie fünf Minuten Zeit?“

Vorinformation erleichtert geschäftliche Telefonate

Dabei erleichtern Sie Ihrem Gesprächspartner die Entscheidung, wenn Sie den Anrufgrund gleich mit nennen: So wird Ihnen Ihr Kooperationspartner bestimmt gern seinen geliebten Krimi opfern, wenn es sich um ein dringendes Anliegen handelt. Den Presseball von gestern hingegen würde er möglicherweise lieber ein anderes Mal mit Ihnen erörtern.

Angaben zur geschätzten Dauer des Gesprächs sollten übrigens immer ehrlich sein. „Schönen“ Sie also nicht nach unten. Wer hat sich nicht schon über die fünf Minuten für eine kurze Befragung geärgert, die im Nachhinein dann mehr als eine halbe Stunde gedauert hat? Das ist kein guter Stil. Machen Sie lieber einen neuen Telefontermin aus, wenn der andere in Eile ist.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
27 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg