Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Aktueller Rede-Aufhänger

0 Beurteilungen

Erstellt:

25. April 2011 – Tag des Baumes: So spielen Sie in Ihrer Rede auf dieses Ereignis an

Wie wichtig Bäume sind, haben die Menschen wohl schon immer gewusst. Aber einen internationalen Tag des Baumes gibt es erst seit dem 25. April 1951. Vorbild ist der Arbor Day, den der Journalist Julius Stirling Morton 1872 in Nebraska (USA) einführte.

Mit den folgenden Bausteinen und Zitaten spielen Sie im Frühjahr 2011 auf dieses wichtige Ereignis an:

„Im Mittelalter wurden ,Baumfrevler‘ mit dem Abhacken einer Hand bestraft oder sogar hingerichtet. Das ist – Gott sei Dank – vorbei! Aber uns könnte es daran erinnern, achtsamer mit Bäumen umzugehen ...“

***

„Julia Hill (*1974) musste 2 Jahre (Dezember 1997 – 1999) auf einem uralten Baum ausharren, um ihn zu retten. Ihr, liebe ..., könnt mit viel geringerer Mühe etwas zum Erhalt eurer Umwelt (bzw. Wälder) tun ...“

***

„Wir müssen lernen, den Wachstumsbegriff für das 21. Jahrhundert neu zu definieren.“
Angela Merkel (*1954), Bundeskanzlerin seit 2005

***

„Umweltschutz ist Nachweltschutz.“
Richard von Weizsäcker (*1920), 6. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
***
„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz (Dauerhaftigkeit) echten menschlichen Lebens auf Erden.“
Hans Jonas, 1903 – 1993, deutscher Philosoph

***

„Ich bin zutiefst überzeugt, dass es unendlich wichtig ist, vor allem Kindern beizubringen, allem Leben gegenüber respektvoll zu sein.“
Jane Goodall (*1934), Naturforscherin

***

„Reine Luft, saubere Böden, ungiftige Lebensmittel gehören zu den Menschenrechten.“
Felipe de Borbon (*1968), spanischer Thronfolger

***

„Wir alle sind Passagiere an Bord des Raumschiffes Erde. Und wir dürfen nicht zulassen, dass es zerstört wird.“
Michail Gorbatschow (*1931)

***

„In Sachen Umweltschutz sind die meisten Regierungen kriminelle Vereinigungen.“
Oliver Hassenkamp (1921 – 1988), österreichischer Kabarettist

***

„Sagt mir nicht, Wandel sei nicht möglich. Jetzt ist der Moment, an dem wir gemeinsam den Planeten retten müssen.“
Barack Obama (*1961), 44. Präsident der USA

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede