Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Der Weihnachtsfeier-Knigge

0 Beurteilungen

Von Karin Intveen,

Ich versteh irgendwie nicht, warum es gerade auf Weihnachtsfeiern nur so von Fettnäpfchen wimmeln soll. Da sieht man sich das ganze Jahr über (täglich) im Büro, und kaum trifft man in einem anderen Rahmen aufeinander, heißt es: Obacht! Was zieh ich an? Wie verhalte ich mich richtig? Wie viel Spaß darf ich haben? Was tue ich, wenn Herr Schneider mir das Du anbietet? Und am Tag danach ist dann vielfach die große Peinlichkeit verbreitet, weil der eine oder andere doch zu tief ins Glas geschaut hat oder weil man beim Tanzen doch ein wenig zu ausgelassen war.

Mein Tipp – bevor ich Ihnen die Regeln des aktuellen Weihnachts-Knigge verrate: Verhalten Sie sich so, wie Sie sich an jedem normalen Tag im Büro mit Ihren Kolleginnen und Kollegen verhalten. Dann kann nichts schiefgehen. Denn all der Stress, den Sie sich selbst im Vorfeld machen, wird sich in Ihrem ein wenig verkrampften Verhalten widerspiegeln. Und Ihnen viel Spaß rauben.

Ja, eine Weihnachtsfeier ist etwas Außergewöhnliches, aber trotzdem keine unlösbare Aufgabe. 

Diese Regeln gelten für eine Weihnachtsfeier

Alkohol: Sie müssen und sollten niemandem zuliebe Alkohol trinken, wenn Sie nicht möchten. Unabhängig davon, wer versucht, Sie dazu zu überreden. Und ebenso sollten Sie mit dem Alkohol nicht über die Stränge schlagen: Trinken Sie nicht zu viel. Das daraus möglicherweise resultierende Verhalten könnten Sie am nächsten Tag bereuen.

Anwesenheitspflicht?
Als rechte Hand des Chefs müssen Sie dabei sein. Selbst wenn Sie keine Lust haben, gilt: Boykottieren Sie die betriebliche Weihnachtsfeier nicht. Wenn Sie an diesem Tag einen anderen Termin haben, dann sollten Sie diesen verschieben. Wenn Sie bei der Weihnachtsfeier nicht erscheinen, würde das ein schlechtes Licht auf Sie werfen und sehr unkollegial wirken.
Begrüßung:

  • Begrüßen Sie zuerst Ihren Chef – reinschmuggeln gilt nicht.
  • Wenn Sie sich einer Runde anschließen, an einen Tisch treten und jemanden mit Handschlag begrüßen, den Sie kennen, dann müssen Sie alle anderen Anwesenden der Runde ebenfalls mit Handschlag begru?ßen.
  • Achtung: Klopfen Sie zur Begrüßung nicht auf den Tisch. Das ist eher etwas für lustige Trinkgelage in Kneipen, wenn überhaupt. Falls Sie die Organisatorin sind, dann begrüßen Sie die eintreffenden Gäste per Handschlag.

Buffet:

  • Überladen Sie Ihren Teller nicht; gehen Sie lieber mehrmals.
  • Wenn Sie sich Nachschlag holen möchten, bleibt der benutzte Teller stehen. Holen Sie sich einen neuen.
  • Legen Sie benutztes Besteck immer auf den benutzten Teller, und verwenden Sie sauberes Besteck für den nächsten Gang.
  • Legen Sie Ihre Serviette auf den Schoß und nicht neben sich, wenn Sie essen.
  • Wenn Sie den Tisch verlassen, legen Sie die Serviette locker zusammengefaltet links neben Ihren Teller.

Was Sie beim heiklen Theme Duzen beachten sollte, lesen Sie hier ...
Essens- und Getränkewahl: Wenn es kein Buffet gibt, gilt: Ihre Bestellung sollte nicht teurer sein als die des Einladenden, es sei denn, dieser ermuntert Sie explizit dazu. Warten Sie ab, was Ihr Chef, also der Gastgeber, bestellt. Entscheidet sich Ihr Chef beispielsweise für Prosecco, können Sie nicht den wesentlich teureren Rosé-Champagner bestellen. Es sei denn, er fordert Sie auch hierzu ausdrücklich auf. Dann dürfen Sie das Angebot natürlich annehmen und müssen sich nicht zieren.
Der Einladende wählt den Wein; zusätzlich fragt er in die Runde, ob die
Damen und Herren mit Rot oder Weiß einverstanden seien. Möglicherweise sollte Ihr Chef einen Roten und einen Weißen bestellen.

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede