Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Gepflegt debattieren mit 10 Fairnessgeboten (I)

0 Beurteilungen

Erstellt:

Mahatma Gandhis Lehre von der Gewaltfreiheit passt auch in die Rhetorik. Seine Regeln für faires, aber dennoch erfolgreiches Streiten lauten:

1. Gib deinem Kampf positive Inhalte: Mache niemanden nieder, sondern streite konstruktiv.

2. Wähle Mittel, die dem Ziel entsprechen: Der Gegner soll nachvollziehen, wofür du streitest.

3. Richte den Kampf gegen die Sache, nicht gegen die Person: Kränke niemanden persönlich.

4. Schenke dem Gegner Vertrauen: Behandle ihn so, wie er dich behandeln soll.

5. Begegne dem Gegner persönlich: Zeige, dass du mit ihm reden und auf ihn hören willst.

Wie Sie auch bei ganz üblen Attacken das Niveau der gehobenen Streitkultur wahren, lesen Sie in: Ralf Höller, 50 Mal Rhetorik. Stressfrei reden in wichtigen Standardsituationen. Orell Füssli Verlag, Zürich 2006. 192 Seiten, 24 Euro. ISBN 3-280-05163-0. Das Buch erhalten Sie in jeder Buchhandlung - oder direkt über den Verlag: www.ofv.ch/index.php

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede