Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Gibt es auf Weihnachtsfeiern bestimmte Small-Talk-Tabus?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Alle Jahre wieder werden Sie als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer zur betrieblichen Weihnachtsfeier eingeladen. Lesen Sie jetzt im Beitrag „Weihnachtsfeier-Knigge für Gäste: Wie Sie den Abend unbeschadet überstehen“ des Großen Knigge, was Sie als Gast beachten sollten und wie Sie – auch beim Weihnachtsfest – Teamgeist zeigen sowie durch Understatement und taktvolles Verhalten Ihre Karrierechancen sichern. Klicken Sie hier ... und fordern Sie den vollständigen Beitrag noch rechtzeitig vor Ihrer Weihnachtsfeier kostenlos an.

Und nun zur Eingangsfrage: Ja. Beachten Sie diese typischen Small-Talk-Fehler, die auf der Weihnachtsfeier ein schlechtes Licht auf Sie werfen:
1. Vertraulichkeiten ausplaudern und Geheimniskrämerei: Verzichten Sie auf Vertraulichkeiten, Tratsch und Geflüster während der Weihnachtsfeier: Beziehen Sie alle ins offene Gespräch mit ein.

2. Achten Sie auf Ihre Körpersprache: Wenn Sie Ihrem Sitznachbarn den Rücken zuwenden, ist dieser ausgeschlossen. Wer zum Beispiel am Tischende sitzt, ist ganz besonders auf das Wohlwollen seines Sitznachbarn angewiesen – und das gilt nicht nur bei der Weihnachtsfeier.
3. Brisante Gesprächsthemen: Meiden Sie gerade auf der Weihnachtsfeier Reiz- und Streitthemen: Über das gekürzte Weihnachtsgeld, die schlechte wirtschaftliche Lage, die Spekulationen über Entlassungen oder über Religions-/Rassenfragen sollten Sie ein anderes Mal diskutieren.
4. Ich, ich, ich! Klappern gehört zwar zum Handwerk, allerdings ist bei der Weihnachtsfeier das WIR wichtiger als das ICH. Zeigen Sie Understatement, und sprechen Sie lieber über die gemeinsamen Erfolge: über die Aufgaben, die Sie zusammen im Laufe des Jahres gemeistert haben, und über ins Ziel gebrachte Projekte. Leider halten einige Mitarbeiter die Weihnachtsfeier für eine ausgezeichnete Gelegenheit, um mit dem Chef einmal „ein ernstes Wort zu reden“, ihn auf ihre Leistungen hinzuweisen, eine Gehaltserhöhung zu thematisieren oder aufgestaute Aggressionen loszuwerden. Als rücksichtsvoller Mitarbeiter wissen Sie, dass solche Hinweise auf einer Weihnachtsfeier nichts verloren haben. Auch der Chef hat das Recht auf eine angenehme, entspannte Weihnachtsfeier.
Der große Knigge-Tipp für Führungskräfte: Als Vorgesetzter dürfen Sie gerade auf einer Weihnachtsfeier Ihre Grenzen verteidigen: „Wenn Ihnen das Thema am Herzen liegt, sollten wir einen Termin ausmachen, um darüber zu sprechen. Jetzt ist der Zeitpunkt ungünstig.“

5. Wahren Sie Distanz, insbesondere als Vorgesetzter, schließlich sind Sie eine Respektsperson und ein Vorbild. Niemand erwartet, dass Sie sich, nur weil es die Weihnachtsfeier ist, auf einmal übermäßig leger und kumpelhaft geben.

6. Es kommt auf Ihre Einstellung an: Wenn Sie erwarten, dass Sie sich auf der Weihnachtsfeier langweilen werden, wird es für Sie höchstwahrscheinlich auch eine ermüdende Veranstaltung. Alle haben mehr von der Weihnachtsfeier, wenn Sie Ihren Tischpartnern ein aufmerksamer und interessierter Gesprächspartner sind.
7. Auch wenn die Firma spart und die Weihnachtsfeier schlichter ausfällt als die Jahre zuvor, sollten Sie sich nicht beschweren. Wer über das einfache Essen, die unzureichenden Getränke oder den schlechten Service meckert, wirkt schnell überheblich und stellt sich selbst kein gutes Zeugnis aus. Sicher fallen Ihnen einige Gründe ein, warum Sie Ihrem Arbeitgeber dankbar sein können, selbst wenn auf der Weihnachtsfeier nicht alles perfekt ist.
8. Bleiben Sie – auch am nächsten Tag – verschwiegen und diskret, falls jemand während der Weihnachtsfeier zu viel getrunken oder sich blamiert haben sollte.
Fazit: Geben Sie sich fröhlich und ernsthaft zugleich. Präsentieren Sie sich Ihren Tischnachbarn als fröhlicher und zugleich ernsthafter, höflicher und rücksichtsvoller Gesprächspartner. Sie und alle Beteiligten haben dann mehr von der gemeinsamen Weihnachtsfeier.
Wie Sie sich für das Tischgespräch während der Weihnachtsfeier optimal wappnen, verraten Ihnen unsere Stil & Etikette Experten hier ...

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede