Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Publikumsfragen

 

Erstellt:

Publikumsfragen: Die 6 effektivsten Möglichkeiten im Umgang mit Publikumsfragen

1. Filtern:
„Sie haben vier Aspekte genannt. Lassen Sie mich der Kürze der Zeit wegen einen herausgreifen, der mir besonders wichtig erscheint ...“
2. Erweitern:
„Sie haben ein konkretes Beispiel genannt. Dafür trifft Ihre Beobachtung zu. Insgesamt jedoch meine ich ...“
3. Übergehen:
Nur wirklich destruktive oder persönliche Kritik kann von Ihnen schweigend übergangen werden. Manchmal ist es auch nützlich zu antworten: „Darauf will ich/brauche ich nicht zu antworten.“
4. Bremsen:
„Aus Ihrer Sicht ist das, was Sie uns geschildert haben, verständlich. Aber es gibt auch noch andere Perspektiven, die wir bedenken sollten ...“
5. Delegieren:
„Ihre Frage erscheint mir so komplex und wichtig, dass ich Ihnen rate, sie einmal einem Experten für … zu stellen ...“
6. Loben:
„Ich bin sehr dankbar für diesen Beitrag, weil er unseren Blick noch einmal auf einen Punkt lenkt, der auch mir sehr wichtig ist ...“

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Wirksame Chefentlastung, clevere Effizienz-Strategien, professionelles Termin- und Reisemanagement von A – Z

Ihr Checkbuch für perfekte Organisation und Zeitersparnis

Jobs