Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

So kommen Sie ins Gespräch

0 Beurteilungen

Erstellt:

In lockerer und entspannter Atmosphäre haben Sie gute Chancen, mit Fremden ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Doch wie stellen Sie es an? Ein Rezept kennt Etikette heute (Link):

· Nehmen Sie zuerst nonverbal Kontakt auf, bevor Sie etwas sagen: beispielsweise über einen Blick, ein Lächeln, eine Geste.

· Wählen Sie ein unverfängliches Thema zur Gesprächseröffnung. Das kann sich aus der Situation ergeben.

· Haben Sie keine Angst vor dem Schweigen. Ein Augenblick der Stille ist kein Problem: Nippen Sie an Ihrem Glas und stellen Sie dann eine offene Frage, etwa: "Was haben Sie denn mit der Max Muster AG zu tun?" Oder: "Woher kennen Sie den Gastgeber?"

· Sollten Ihnen die Themen ausgegangen sein, dürfen Sie das Gespräch beenden. Sagen Sie zum Beispiel: "Ich habe noch nicht allen Bekannten 'Hallo' gesagt, bitte entschuldigen Sie mich. Danke für die nette Unterhaltung!"

Garantiert fündig auf der Suche nach Gesprächsstoff für Ihren nächsten Small Talk werden Sie auf der Internet-Seite www.small-talk-themen.de. Dort können Sie auch einen kostenlosen Newsletter bestellen!

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede