Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Tipps für den formvollendeten Abschied ...

0 Beurteilungen

Erstellt:

... gibt Ihnen Stil & Etikette:

· Verabschieden Sie sich - sofern die Situation es zulässt - immer von den Gastgebern und Ihren Gesprächspartnern. Nutzen Sie diese Chance, um einen positiven letzten Eindruck zu verankern.

· Beachten Sie in Gruppen bis 5 Personen Hierarchien, Alter und Geschlecht. Im Beruf verabschieden Sie sich zuerst vom Ranghöchsten, im Privaten von der Dame, dann der oder dem Älteren. In Gruppen ab 5 gehen Sie reihum.

· Schauen Sie Ihrem Gegenüber dabei in die Augen, verbinden Sie den Abschied mit einem Dank (für die Einladung oder fürs Kommen).

· Verabschieden Sie alle in einer Gruppe mit Handschlag oder gar keinen! Der Handschlag ist besonders wichtig bei Erstkontakten, die Sie vertiefen möchten, wenn Sie wissen, dass Sie jemanden eine längere Zeit nicht mehr sehen werden, sowie im Business nach Verhandlungen.

· Bedanken Sie sich für eine private Einladung am nächsten Tag: mit einem Anruf, einer Karte oder - bei engeren Beziehungen - per SMS oder E-Mail.

Knigge Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden. In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede