Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Verhandlungen mit Mittel- und Osteuropäern

 

Erstellt:

Das schlimmste Fettnäpfchen, in das Sie vor allem in Mittel- und Osteuropa treten können, heißt Deutschtümelei!

· Vorsicht bereits bei Ländernamen: Es heißt nicht "Tschechei" (so nannte Hitler das von Nazideutschland annektierte Gebiet), sondern Tschechien oder Tschechische Republik. Auch Esten, Letten und Litauer hören lieber ihre eigenen Länderbezeichnungen als das deutschtümelnde "Baltikum".

· Polen, Ungarn, Tschechen und Slowaken betrachten sich nicht als Ost-, sondern als Mitteleuropäer. Ein Blick in den Atlas gibt ihnen recht.

· Polen ist ein traditionelles, katholisches Land. Etikette und Umgangsformen stehen hoch im Kurs. Witze über die Religion sind tabu.

· Tschechen und Slowaken reagieren besonders allergisch, wenn Deutsche im Gefühl wirtschaftlicher Überlegenheit auf sie herabblicken.

· Ungarn neigen zum Understatement aus Höflichkeit: Reden sie von einem "ganz kleinen" Problem, meinen sie in Wirklichkeit ein sehr ernstes.

Erfolgreich überzeugen und präsentieren

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Jobs