Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Vermeiden Sie diese 5 Fehler beim Loben …

 

Erstellt:

1. Pseudolob: "Ganz gut" oder "nicht schlecht" sind Prädikate, über die sich nicht jeder freut. Es muss nicht gleich ein "fantastisch" oder "phänomenal" sein - aber was spricht gegen ein ganz einfaches "gut gemacht"?

2. Fehlender Kontext: "Die Art, wie Sie das gemacht haben, gefällt mir." Damit kann niemand etwas anfangen. Sagen Sie konkret, was Ihnen gefallen hat.

3. Falscher Zeitpunkt: Loben Sie zeitnah - am besten sofort! Zu einem ehrlichen Lob gehören auch Emotionen und Spontaneität.

4. Vergleiche: Loben Sie die Leistung, den Menschen - aber stellen Sie nichts in Relation! Vergleiche mit anderen verletzen mehr, als sie motivieren. Neue Lebenspartner wollen nicht mit "Verflossenen", Kinder nicht mit Geschwistern und Menschen am Arbeitsplatz nicht mit Vorgängern verglichen werden.

5. Mittel zum Zweck: Manche Personen benutzen anerkennende Worte, um in Wahrheit sich selbst zu loben, versteckt Kritik zu üben oder anderen Arbeiten aufzubürden. Loben Sie ohne Hintergedanken, ohne Wenn und Aber!

 

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Ihr Checkbuch für perfekte Organisation und Zeitersparnis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Jobs