Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?...

Jetzt downloaden

Worüber reden beim Krankenbesuch?

 

Erstellt:

Vorgesetzte und Kollegen freuen sich über Ihren Krankenbesuch. Wichtig ist, dass Sie beim Gespräch die richtigen Themen finden:

· Ärger am Arbeitsplatz gehört nicht dazu. Auch zuviel Klatsch ist nicht angebracht. Ein paar Neuigkeiten dürfen Sie schon weitertragen. Tabu: Alles unter der Gürtellinie, Unwahrheiten, Diskriminierungen, Beleidigungen.

· Halten Sie sich zunächst zurück und lassen den Kranken erzählen - sofern er will. Merken Sie, dass er genug von Krankengeschichten hat, wechseln Sie das Thema und lenken mit etwas Erfreulichem ab.

· Denken Sie vor Ihrem Besuch über positive Themen nach.

· Üben Sie sich in der Kunst des aktiven Zuhörens. Verharren Sie nicht stumm, sondern nehmen Anteil: durch entsprechende Mimik, Kopfnicken, ein eingestreutes "hmm" oder "ach", durch kurze Sätze wie "Nein, sowas!", "Tatsächlich?" oder "Das kann ich gut verstehen".

In: Stil & Etikette (Link)

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Jobs