Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Ab wann wird es peinlich?

 

Erstellt:

Hüten Sie sich in Ihrer Laudatio vor Lobhudelei, mahnt "Beste Reden von A-Z" .

· Genau so wichtig wie die Anerkennung ist die Ehrlichkeit.

· Den zu Ehrenden ist übertriebenes Lob peinlich, die Zuhörer empfinden es im Zweifel als ungerecht, und Sie als Redner werden unglaubwürdig.

· Mit folgender Einleitung beugen Sie Peinlichkeiten vor: "Der frühere österreichische Bundeskanzler Bruno Kreisky erhielt einen bayerischen Orden. In seiner Laudatio häufte Franz Josef Strauß Lob auf Lob. Kreisky sagte in seiner Dankesrede: 'Ich habe Ihre Rede sehr genossen, Herr Ministerpräsident. Ich möchte dazu 2 Feststellungen treffen: 1. Sie haben mit jedem Wort Recht gehabt. 2. Sie glauben gar nicht, wie viel Lob ein Mensch verträgt'".

· Leiten Sie über: "Keine Angst, ich werde Sie heute nicht mit Lob überschütten. Aber ganz ehrlich: Sie haben die heutige Auszeichnung genau so verdient wie damals Bruno Kreisky die seine."

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Jobs