Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Aktuelle Präsentations-Trends von der Infocomm Europe

0 Beurteilungen

Erstellt:

In immer kürzeren Abständen erscheinen neue Daten- und Video-Projektoren auf dem Markt. Diese werden immer kompakter, leistungsfähiger und spezialisierter. Derzeit tauschen beispielsweise die Hersteller von LED-Projektoren etwa alle 6 Monate (!) ihre Modelle aus, und sie rechnen im Jahr 2000 mit Zuwachsraten von 85 Prozent. Kein Zweifel, die Computertechnik treibt auch diesen Bereich in atemberaubendem Tempo voran.

Die „Infocomm Europe“ feierte Ende 1999 ihr Debüt in Köln. Die erste reine Messe für Präsentationstechnik in Europa war eine willkommene Gelegenheit, den Stand der Technik hautnah zu erleben. Wir haben die Ausstellung für Sie besucht. Und dies ist uns aufgefallen:

- Bei den portablen Grafik- und Videoprojektoren etabliert sich derzeit unterhalb der „normalen“ Geräte die Klasse der Ultraportablen. Das sind aktenkofferfreundliche Leichtgewichte wie der MultiSync LT84 von NEC, der gerade einmal 2,5 Kilogramm auf die Waage bringt. Auch Ihr Notebook können Sie mittlerweile zu Hause lassen: Manche Geräte – wie der erwähnte NEC – holen sich die Bilder, die sie an die Wand projizieren sollen, aus einem austauschbaren Speicherchip, den Sie mit Hilfe der passenden Software mit Daten füllen können.

- Die großen, aber durchaus noch transportablen Brüder wiegen etwa 10 Kilogramm. Dafür sind ihre Bilder heller und feiner. Der auf der „Infocomm“ bei Mitsubishi Electric vorgestellte LVP X300U bringt es beispielsweise auf eine Bildhelligkeit von 2.000 ANSI-Lumen (siehe Kasten) und kann die XGA-Auflösung darstellen (1024 x 768 Bildpunkte). Damit können Sie Ihrem Publikum die gleichen Details zeigen, die Ihr Computer-Bildschirm darstellt, und problemlos bei Tageslicht präsentieren. In den nächsten Jahren rechnen Fachleute mit Bildhelligkeiten von 4.000-6.000 ANSI-Lumen und Auflösungen, die sich der Darstellungsqualität von Kinofilmen nähern.

- Eine nie geahnte Helligkeit erreichen High-End-Standgeräte. Das aktuelle Top-Modell von Digital Projection, Lightning 15sx, schafft 12.000 ANSI-Lumen. Ein 15.000er-Modell ist bereits angekündigt.

 Auf die Helligkeit kommt es an

Für die Angabe der Helligkeit eines Projektors hat sich ANSI-Lumen als Standarddurchgesetzt. Bei diesem vom amerikanischen Norm-Institut (ANSI) erarbeiteten Meßverfahrenwird eine Leinwand in 9 gleich große Rechtecke unterteilt und dieBeleuchtungsstärke in der Mitte jedes dieser Felder gemessen. Der Mittelwertder Messungen, multipliziert mit der Fläche des Schirms, ergibt die Angabe inANSI-Lumen.

Warbis vor wenigen Jahren mit 500 ANSI-Lumendas Ende der Skala bei mobilen Geräten erreicht, sind Helligkeitswerte bis 2000ANSI-Lumen heute Standard. Damit gehört das bisher größte Handicap derVergangenheit an: Auf die Projektionsfläche einstrahlendes Fremdlicht machtsich kaum noch bemerkbar.

 

Hersteller der erwähnten Geräte:

NEC Deutschland, Steinheilstr. 4-6, 85737 Ismaning, Telefon: (01 80) 5 24 25 21, Internet: www.necd.de

Mitsubishi Electric, Electronic Visual Systems, Gothaer Str. 8, 40880 Ratingen, Telefon: (0 21 02) 486-121, Internet: www.mitsubishi-evs.de

Deutscher Vertriebspartner von Digital Projection: Media! AG, Weißenseestr. 101, 81539 München, Telefon (089) 62 01 11-0, Internet: www.media-ag.com

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede