Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Die erste Minute vor Publikum

0 Beurteilungen

Erstellt:

4 Tipps, wie Sie die Augenblicke unmittelbar vor und zu Beginn Ihrer Rede gestalten, gibt Rhetoriktrainer Werner Tusche:

1. Sicher stehen: Belasten Sie Ihre Füße gleichmäßig. Stellen Sie Ihre Beine fest auf den Boden. Entspannen Sie Ihre Muskulatur, drücken Sie die Knie nicht durch und lassen Sie die Arme zunächst locker baumeln.

2. Ruhig atmen: Einige bewußte Atemzüge tragen zu Ihrer Sicherheit bei. Atmen Sie tief, aber nicht hörbar aus.

3. Ins Publikum schauen: Suchen Sie im Publikum nach freundlichen, interessierten Gesichtern. Schauen Sie selbst eher aktiv, als dass Sie sich anschauen lassen! Fangen Sie erst dann zu sprechen an, wenn Ihre Zuhörer aufnahmebereit sind.

4. Langsam beginnen: Konzentrieren Sie sich voll auf Ihre Aufgabe, anstatt "neben sich selbst zu stehen". Beginnen Sie, indem Sie Ihre Stimme dosiert einzusetzen, und steigern sich allmählich. Lassen Sie Ihren Körper mitreden: Setzen Sie zur Unterstützung Ihrer Sprache Gestik und Mimik ein.

Werner Tusche, Reden und überzeugen. Rhetorik im Alltag. Bund-Verlag, 3. Aufl. Köln 1996.

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
125 Beurteilungen
5 Beurteilungen
58 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede