Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Erobern Sie Ihr Publikum! Persönlicher geht es nicht ...

0 Beurteilungen

Erstellt:

Liebe Leserin, lieber Leser,

Heute habe ich etwas Besonderes für Sie:

Mein Kollege Dieter Schiecke ist Fachmann für stilvolle und beeindruckende Präsentationen. Er kennt das Problem vieler Redner: Langweilige oder nichtssagende Folien, weil die Zeit für gute Gestaltung einfach fehlt! Darum hat er für Sie 15 fantastische neue Musterfolien entworfen, die er Ihnen schenken möchte. Damit gelingen Ihnen beeindruckende Powerpoint-Präsentationen – einfach aus dem Handgelenk geschüttelt. So machen Sie bereits mit der allerersten Folie einen Top-Eindruck.

 

 

Jetzt möchte ich Ihnen aber verraten, was Bergsteiger und Redner gemeinsam haben. Denn was meinen Sie, wovon in der Überschrift die Rede ist? Von den letzten Minuten, bevor man sich von seinem Platz erhebt, um eine Ansprache zu halten?

Weit gefehlt! - Das Zitat ist von Reinhold Messner, der genau heute vor 30 Jahren, am 20. August 1980, als erster Bergsteiger im Alleingang und ohne Sauerstoffgerät den Mount Everest bezwungen hat. Und so geht das Zitat weiter:

  • "Glauben Sie niemandem, der in diesen Höhen von Spaß redet. Die Spitzenalpinisten fangen dort an, wo der Spaß aufhört. Was wir tun, ist unnütz, ich bin ein Eroberer des Nutzlosen."

Nun, Reinhold Messner muss es ja wissen, schließlich ist er der Bergsteiger und kennt sich in seinem Metier aus. Während ich Redenschreiberin und freie Redakteurin bin - und als solche kann ich Ihnen sagen:

  • "Glauben Sie jedem, der in Bezug auf eine Rede von Spaß spricht. Die Spitzenredner fangen dort an, wo das Gefühl der lästigen oder unangenehmen Pflicht aufhört. Was wir tun ist sinnvoll. Wir sind die Eroberer unseres Publikums."
 
 

Erobern Sie Ihr Publikum mit ganz persönlichen Worten!

Angenommen, Sie bereiten eine Rede auf ein Geburtstagskind oder einen Jubilar vor: Welche Frage stellen Sie sich dann zuerst? Was soll ich sagen?

Das bringt Sie noch nicht recht weit.

Aber einen großen Schritt machen Sie, wenn Sie die Frage ein wenig umformulieren - und zwar in:

Was sagt sie bzw. er?

Also das Geburtstagskind oder der Jubilar.

Typische Redewendungen, Aussagen und Formulierungen sind als Rede-Aufhänger ideal. Und Sie werden kaum Worte finden, die noch persönlicher sind als diejenigen, die aus dem Mund des Geburtstagskinds oder Jubilars selbst stammen.

Leihen Sie sich diese Worte einfach aus und bauen Sie darauf Ihre Rede auf!

 
 
  • "'Ja mei, da kann man nichts machen, da müssen wir jetzt durch!' - Lieber Kurt, wie oft habe ich diesen Satz schon von dir gehört? Ich weiß noch, als wir uns vor 15 Jahren kennen gelernt haben, da hat es nicht lange gedauert, bis ich diese für dich so typischen Worte zum ersten Mal vernommen habe. Damals, als ... (erzählen Sie die Geschichte) ... Und da kam es dann zum ersten Mal: 'Ja mei, da kann man nichts machen, da müssen wir jetzt durch!' - Und wir haben es geschafft. Und ebenso ein anders Mal, als ... (Geschichte). Da hieß es dann wieder: 'Ja mei, da kann man nichts machen, da müssen wir jetzt durch!' etc. ..."
  • "'Erst reflektieren, dann reagieren' - Lieber Heinz, mit diesem Satz führst du unseren Verein nun schon seit fünf Jahren als unser Vorsitzender an. Und du führst uns gut, was vermutlich daran liegt, dass wir jetzt alle 'Erst reflektieren, dann reagieren'. Ich weiß noch, als ... (Geschichte erzählen). Da haben wir ganz deutlich gemerkt, wie weit wir mit deinem Motto kommen. 'Erst reflektieren, dann reagieren' - und dann über die Ergebnisse freuen. Und auch als etc. ..."

In diesem Sinn: Ich wünsche Ihnen einen absoluten "Gipfelstürmer-Tag"!

Herzlichst Ihre

Alexandra Sievers

 

 

PS: Und wenn Sie Ihrem neuen Bürgermeister nicht persönlich, sondern schriftlich zur gewonnenen Wahl gratulieren möchten, habe ich hier den perfekten Musterbrief für Sie: 

Sehr geehrter Herr …,

meine herzlichsten Glu?ckwu?nsche zur gewonnenen Wahl! Sie haben sich diese neue Position durch Ihre im Wahlkampf präsentierten guten Ideen und durch Ihre Glaubwu?rdigkeit erkämpft. Ich wu?nsche Ihnen, dass Sie ganz viele Ihrer Ideen umsetzen können und dass Ihnen das neue Amt nicht nur Sorgen und Konflikte bescheren wird, sondern auch viele Erfolgserlebnisse.

Mit besten Gru?ßen

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
125 Beurteilungen
5 Beurteilungen
58 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede