Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Fehler einsehen und nicht wiederholen

 

Erstellt:

Ziel Ihres Kritikgesprächs muss sein, dass Ihr Mitarbeiter Fehler einsieht, als vermeidbar akzeptiert und zukünftig nicht wiederholt. Gehen Sie so vor, rät Beste Reden von A bis Z:

1. Machen Sie Ihrem Mitarbeiter die höheren Ziele seiner Arbeit klar: Arbeitsplätze sichern, gutes Betriebsklima, Verkaufszahlen ... .

2. Analysieren Sie dann den Fehler. Zählen Sie Fakten auf.

3. Werten Sie nicht. Verweisen Sie nüchtern auf die Folgen des Fehlers.

4. Fragen Sie den Mitarbeiter nach Grund und Ursache: "Warum ist das Ihrer Meinung nach passiert?" Lassen Sie ihn Stellung beziehen und hören zu.

5. Unterbrechen Sie nicht, auch wenn er ins Stocken gerät. Er wird fortfahren, und Sie erfahren weit mehr, als wenn Sie gleich dazwischengehen.

6. Helfen Sie dem Mitarbeiter, selbst eine Lösung zu finden.

7. Unterstützen Sie diesen Prozess mit Fragen: "Worauf wollen Sie/sollten wir in Zukunft besonders achten?" "Was ließe sich Ihrer Meinung nach besser machen?" "Wären Sie an meiner Stelle, was würden Sie vorschlagen?"

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Jobs