Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Ist Ihre Rede zu fahrig und chaotisch?

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Fertigen Sie für Ihre Reden Stichwortzettel an? Dann sind Sie auf dem richtigen Weg zu einem gelungenen Vortrag. Richtig perfekt wird Ihre Vorbereitung aber erst, wenn Sie aus der "Zettelwirtschaft" ein durchdachtes Karteikartensystem machen.

Greifen Sie bei der Vorbereitung Ihrer Rede zu dem übersichtlichen System von Die besten Reden von A bis Z.

Zwei Utensilien und ein Geheimtipp für die Vorbereitung Ihrer Rede
  • Kaufen Sie sich in einem Schreibwarengeschäft Karten im Format 14,5 x 10,5 oder 21 x 14,5 cm. Ideal ist die Farbe Gelb, da sie die Schrift deutlich hervortreten lässt.
  • Legen Sie sich einen passenden Kunststoffbehälter zu, in dem Sie die Karten archivieren.
  • Und jetzt noch ein nützlicher Tipp Stecken Sie sich immer einige Blankokarten in die Jackentasche, ins Handschuhfach Ihres Wagens, ins Badezimmer oder in Ihren Aktenkoffer. So können Sie sich jederzeit Notizen machen, wenn Ihnen etwas Gutes einfällt.

So bringen Sie Systematik in die Vorbereitung Ihrer Rede

Jetzt kommt das Wichtigste: Ordnen Sie Ihre Karten nach Bereichen!

  • Stichpunkte: Schreiben Sie zuerst die Hauptideen für Ihren Vortrag auf: eine  Karte für jede Idee. Richten Sie zu jeder Idee Unterpunkte ein - maximal sieben Punkte pro Karte, sonst wird es zu unübersichtlich. Fügen Sie auf separaten Karten Praxisbeispiele an.
  • Ideensammlung: Notieren Sie hier alles, was zu Ihrem jeweiligen Thema passt: eigene Gedankenblitze, Zitate, Anekdoten, Witze, Anfangs- und Schlusssätze. Mit der Zeit wächst sich Ihre Sammlung zu einem wahren Schatzkästchen aus.
  • Redeformel: Überlegen Sie, wie Sie Ihren Vortrag gestalten wollen. Eine Möglichkeit: Die Gestern-Heute-Morgen-Formel. Sammeln Sie in diesem Bereich alles zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Ihres Themas.
  • Ordnung nach Zeit und Wichtigkeit: Einleitung (Ziel: Aufmerksamkeit der Zuhörer gewinnen) und Schluss (Ziel: die Zuhörer zu einer Handlung bewegen) sind unabdingbarer Bestandteil jeder Rede. Bereiten Sie diese Punkte zuerst vor. Handeln Sie dann - geordnet nach "Muss" - "Kann" - "Wenn noch Zeit ist" - alle Punkte ab, die in den Hauptteil Ihrer Rede gehören.
Was Sie bei der Vorbereitung Ihrer Rede auf keinen Fall vergessen dürfen

Denken Sie daran, Ihre Kartei ständig zu aktualisieren. Sortieren Sie alles aus, was Sie nicht mehr gebrauchen können beziehungsweise inzwischen überholt ist. Legen Sie ein alphabetisches Register an, und unterteilen Sie jedes Thema in die Punkte A, B, C, und D. Unterstreichen Sie die wichtigsten Punkte auf jeder Karte mit einem Farbstift oder einem Textmarker.

Nummerieren Sie vor Ihrem Auftritt sämtliche Karten und bringen Sie alle in die richtige Reihenfolge. Der beste Aufbewahrungsort für Ihre Karten während der Rede ist die Jackentasche - nach Gebrauch werden sie einfach auf dem Pult abgelegt.

Herzlichst Ihr

Ralf Höller
Chefredakteur

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede