Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Lassen Sie visuelle Medien wirken

0 Beurteilungen

Erstellt:

Grundsätzlich gilt: Verwenden Sie visuelle Hilfen zur Unterstützung der Ausführung, nicht Ausführungen zur Unterstützung der visuellen Hilfen. Sorgen Sie dafür, dass Sie mit Ihren Medien größtmögliche Wirkung auf Ihr Publikum erzielen:

· Machen Sie bei der Handhabung der visuellen Hilfen (Diawechsel, neues Bild) stets eine kurze Pause. Geben Sie den Teilnehmern Zeit, die Bilder auf sich einwirken zu lassen. Reden Sie erst dann weiter.

· Prüfen Sie, ob alle Anwesenden die visuellen Hilfen (Zeichnungen, Statistiken, Tabellen) richtig erkannt und verstanden haben.

· Die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer ist geteilt zwischen visuellen Hilfen und Referent. Sprechen Sie daher lauter, eindringlicher, langsamer und deutlicher als normal.

· In einem abgedunkelten Raum ist erst recht eine größere Lautstärke erforderlich. Denken Sie daran, dass Ihr Publikum Sie dann nicht mehr sehen, sondern nur noch hören kann.

Rudolf Donnert/Marion Sterzenbach, Präsentieren - gewußt wie. Lexika-Verlag, 2. Aufl. Würzburg 1999

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede