Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Machen Sie diese Rechtschreibfehler auch?

0 Beurteilungen

Erstellt:

<br/>

Die beliebtesten Rechtschreibfehler

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

"Deutsche Sprache, schwere Sprache", sagt der Volksmund. Und ich finde, zu Recht - zumindest, wenn es um die Rechtschreibung geht.

 

Bestimmt kennen Sie das auch, liebe Leserin, lieber Leser: Sie verfassen ein Schreiben und bleiben plötzlich an einem Wort hängen, weil Sie vor der Frage stehen: "Wie schreibt man das nun richtig?"

 

 

Mir ging es gerade eben so, als ich anfing, diesen Newsletter zu tippen. Schon in den ersten beiden Zeilen steckt eine Formulierung, bei der ich sicherheitshalber mal wieder den Duden befragte.

Können Sie sich vorstellen, welche Formulierung ich meine?

Es war die Formulierung "zu Recht" - schließlich könnte es ja auch "zu recht" oder "zurecht" heißen.

Es heißt in diesem Zusammenhang aber "zu Recht". Und das heißt es immer dann, wenn die gegenteilige Aussage "zu Unrecht" heißen würde.

Dagegen schreibt man "zurecht", wenn es beispielsweise heißt: Ich schneide oder lege etwas zurecht.

Deutsche Rechtschreibung, schwere Rechtschreibung? Was meinen Sie, liebe Leserin, lieber Leser?

Hier habe ich mal eine kleine Auswahl der Wörter zusammengestellt, die häufig falsch geschrieben werden:

 

 
 

Liste beliebter Fehler

Falsch
Richtig Kommentar
ABC Abc Bezeichnet die Abkürzung das Alphabet, so ist die Schreibweise "Abc" richtig. "ABC" hingegen bedeutet: atomar, biologisch, chemisch.
AGBs AGB Die Abkürzung "AGB" für "Allgemeine Geschäftsbedingungen" ist bereits eine Pluralform, sodass das "s" überflüssig ist - und damit falsch.
Amalgan Amalgam Die richtige Bezeichnung für das Material, das für Zahnfüllungen eingesetzt wird/wurde, endet mit einem "m", nicht mit "n".
Amaturenbrett Armaturenbrett Das Wort "Armatur" kommt vom lateinischen "armatura" für "Ausrüstung", "Bewaffnung". Auch die Waschbecken-Armatur schreibt sich identisch.
Antibiotikas Antibiotika "Antibiotika" ist bereits die Pluralform, der Singular lautet "Antibiotikum".
Billiard Billard Der Schreibfehler ergibt sich aus der Aussprache, bei der das "i" nicht fehlen darf.
blutdurstig blutdürstig Auch wenn es uns im Alltag nicht mehr dürstet, in diesem Zusammenhang heißt es noch immer "dürstig".
der selbe derselbe Anders als der/die/das Gleiche wird "derselbe" klein und zusammengeschrieben.
diesen Jahres dieses Jahres Hier handelt es sich um eine Genitivform. Es heißt also beispielsweise "im Februar dieses Jahres".
eben dieser ebendieser In der Bedeutung "genau dieser" ist die Zusammenschreibung richtig.
E-Mailadresse E-Mail-Adresse Alle Wortbestandteile werden mit Bindestrich voneinander getrennt, da sich das "E" für "elektronisch" nur auf die "Mail", nicht auf die "Adresse" bezieht.
fithalten fit halten Wortverbindungen mit "fit" werden getrennt geschrieben, ganz gleich, ob Sie sich fit halten oder erst einmal fit machen, um fit zu werden.
Gaderobe Garderobe Das Wort kommt aus dem Französischen von "garde" für "Wache" und "robe" für "Kleid".
Geradewohl Geratewohl Die Formulierung "aufs Geratewohl" kommt von dem Wunsch "Gerate wohl!" - und wird entsprechend geschrieben.
gewunken gewinkt Auch wenn es oft zu hören ist: "gewunken" gibt es nicht. Das zweite Partizip von "winken" heißt "gewinkt".
Häckchen Häkchen Die Verkleinerung von "Haken" schreibt sich wie der "Haken" nur mit "k".
herzlich Willkommen herzlich willkommen In diesem Fall ist "willkommen" ein Adjektiv und schreibt sich anders als "das Willkommen" klein.
Industriealisierung Industrialisierung Auch wenn "Industrialisierung" die Ansiedlung von Industrie bedeutet, fehlt der "Industrie" bei der Schreibweise der "Industrialisierung" das "e".
insbesonders insbesondere "Insbesonders" gibt es nicht; es heißt immer "insbesondere".
Internas Interna "Interna" ist bereits die Plural-Form von "Internum", sodass das "s" überflüssig und damit falsch ist.
Klientel, das Klientel, die "Klientel" als andere Bezeichnung für "Kundschaft" existiert nur in der weiblichen Form, also "die Klientel".
Kreissaal Kreißsaal Der "Kreißsaal" bezeichnet keinen runden Saal. "Kreiß" kommt in diesem Fall vom veralteten Wort "kreißen" für "gebähren".
Kurztripp Kurztrip Im Gegensatz zu "der Tipp", der nach der neuen Rechtschreibung mit "pp" geschrieben wird, blieb es beim "Trip" beim einfachen "p".

Eine recht lange Liste - und dabei bin ich mit meiner Auswahl erst beim Buchstaben "K" angekommen und habe Ihnen wirklich nur einige Paradebeispiele aufgeführt.

Sprich: Die Liste ließe sich noch erheblich verlängern. Und da ich mir denke, dass Sie, liebe Leserin, lieber Leser, das Thema "beliebte Rechtschreibfehler" ebenso spannend finden wie ich, folgt am kommenden Donnerstag die Fortsetzung von "L" bis "Z".

 

Und für heute wünsche ich Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, einen Tag, von dem Sie zu Recht behaupten können, dass es ein gelungener Tag ist.

Herzlichst Ihre

 

 

 

Alexandra Sievers<br/>

 

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede