Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Schlagfertigkeit: Redner-Geheimwissen - Lügen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Schlagfertigkeit: Lügen - 9 Regeln für Fortgeschrittene

Lügen gehört zur menschlichen Natur. Effizient lügen ist trotzdem nicht leicht – es sei denn, man hält sich an einige Grundregeln.

Die Fähigkeit zur Lüge sei ein evolutionärer Vorteil, wie der amerikanische Journalist Jeff Wise feststellt. Als Beleg führt Wise eine psychologische Studie aus dem Jahr 1999 an, die zeigte, dass die beliebtesten Kinder zugleich die effizientesten Lügner seien. Auch angeborene Fähigkeiten ließen sich indes durch bewusstes Training fördern.

Der deutsche Philosoph Ludwig Wittgenstein erklärte denn auch in seinen „Philosophischen Untersuchungen“: „Das Lügen ist ein Sprachspiel, das gelernt sein will wie jedes andere.“

So gesehen, ist es also nicht verwerflich, Ihnen die folgenden neun Grundregeln des effizienten Lügens zu präsentieren, die Jeff Wise in einem Artikel gesammelt hat:

1. Lügen Sie nicht grundlos! Je weniger Sie lügen, desto kleiner ist die Chance, dass Sie damit auffliegen.

2. Seien Sie vorbereitet! Überlegen Sie sich nach Möglichkeit vorher, was Sie sagen wollen. Improvisation ist beim Lügen eine gefährliche Sache.

3. Am schwierigsten sind jene Lügen aufzudecken, die eigentlich gar keine sind. Erzählen Sie also, wann immer möglich, die Wahrheit, aber in einer Weise, die Ihr Opfer in die Irre führt. Das sei technisch gesehen, wie Wise beruhigend anfügt, lediglich eine Tatsachenverdrehung, also nur eine halbe Sünde.

4. Kennen Sie Ihr Opfer! Für Wise ist klar: Gute Lügner müssen über ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verfügen. Um seinem Opfer glaubwürdig eine Lüge anzudrehen, sollte man sich in dessen Perspektive versetzen können.

5. Erinnern Sie sich an die Fakten! Effizientes Lügen ist harte Arbeit. Gute Lügner wissen, dass sie die Details ihrer Lügengeschichten genau kennen müssen.

6. Bleiben Sie dabei! Wise zitiert hierzu einen Experten: Sergeant John Yarbrough, Verhörspezialist bei der Mordkommission der Polizei von Los Angeles, erklärt: „Wenn ich einen Lügner erwischen will, achte ich darauf, wie sehr er hinter dem steht, was er mir erzählt.“ Wer beispielsweise Zeichen von Erleichterung zeigt, wenn der Verhörende das Thema wechselt, hat schon verloren. Der Grund für ein solches Verhalten sei die Tatsache, so Wise, dass die meisten Leute sich beim Lügen höchst unwohl fühlten und froh seien, wenn sie damit aufhören könnten.

7. Achten Sie auf Ihre Körpersprache! Fast alle Leute haben schon davon gehört, dass unbewusste Körpersignale einen Lügner verraten. Solche Signale sind zum Beispiel nervöses Verhalten oder Stottern. Verdächtig macht sich auch, wer den Augenkontakt zu früh abbricht oder vermeidet und wer sich beim Sprechen an die Nase fasst.

8. Erhöhen Sie den Druck! Wenn Ihr Opfer Verdacht geschöpft hat, erhöhen Sie den emotionalen Druck.

9. Gehen Sie zum Gegenangriff über! Angriff ist bekanntlich die beste Verteidigung. Die meisten Leute fühlen sich nicht sehr wohl dabei, wenn sie andere angreifen – ein Umstand, der dem Lügner hilft.

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede