Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Schluss mit langweiligen Zahlen - Daten gekonnt verpackt!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Zahlen, Daten, Fakten – unterm Strich steht der Applaus!

 

Wissen Sie, was sich hinter den folgenden Zahlen versteckt?

63 % Sauerstoff, 20 % Kohlenstoff, 10 % Wasserstoff, 3 % Stickstoff, 1,5 % Kalzium, 1 % Phosphor, 0,25 % Kalium, 0,2 % Schwefel, 0,1 % Chlor, 0,1% Natrium, 0,04 % Magnesium, 0,004 % Eisen, 0,081 % weitere Stoffe.

Das ist der Mensch! Chemisch analysiert besteht der Mensch aus genau diesen Stoffen.

Aber haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, ein Bild vor Augen, wenn Sie diese Zahlenaufstellung hören?

Die einzige Vorstellung, die sich in meinen Gedanken bildet, ist die eines Chemielabors. Aber ein Mensch setzt sich vor meinem inneren Auge daraus nicht zusammen. – Und genau darum geht es in unserem heutigen Newsletter: um die kleinen Tricks, wie Sie Zahlen und Statistiken so verpacken, dass Ihre Zuhörer ein Bild vor Augen haben.

Ihr Publikum hat nichts davon, wenn Sie Fakten kompliziert umschreiben. Lange Zahlenreihen ermüden und langweilen. Viel interessanter ist es für Ihre Zuhörer, wenn Sie das Kind beim Namen nennen und schwer verdauliche Zahlenkost in appetitliche Häppchen verwandeln.

„Die Darstellung des exemplarischen Einzelfalles kann mehr aussagen und überzeugender sein als jede noch so ausgefeilte Statistik.“

Heinz-Werner Meyer, deutscher Gewerkschafter

 

 

Und so geht's:

  • Veranschaulichen Sie Prozentangaben

Verzichten Sie auf Prozentangaben und nennen Sie stattdessen natürliche Zahlen. Durch diesen simplen Trick lassen sich laut Untersuchungen des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und von US-Psychologen an der University of Virginia in Charlottesville statistische Daten einfacher verstehen.

Sagen Sie deshalb statt „5 Prozent aller Männer“ besser „5 von 100 Männern“ oder „50 von 1.000 Männern“. Darunter können sich Ihre Zuhörer mehr vorstellen.
Aber Achtung! Natürliche Zahlen sind nur leichter verständlich, solange sie nicht zu groß sind.

  • Verkleinern Sie große Zahlen

4,16 Milliarden Asiaten mit Türkei, 1,03 Milliarden Afrikaner, 739 Millionen Europäer mit Russland, 539 Millionen Nordamerikaner mit Mittelamerika, 391 Millionen Südamerikaner und 37 Millionen Ozeanier mit Australien: So verteilte sich die Weltbevölkerung von rund 6,89 Milliarden Menschen 2010 auf die einzelnen Kontinente. – Diese Auflistung absoluter Zahlen sagt Ihrem Publikum nur sehr wenig.

Anschaulich wird es dagegen, wenn Sie die Welt zum Dorf machen und sagen:

„Wäre die Welt ein Dorf von 100 Einwohnern, dann lebten in diesem Dorf 60 Asiaten, 15 Afrikaner, elf Europäer, acht Nord- und Mittelamerikaner und sechs Südamerikaner. (Da bei dieser Berechnung gerundet wird, fällt der statistisch gesehen „halbe“ Ozeanier leider unter den Tisch).

  • Machen Sie hohe Geldbeträge vorstellbar

Wie viel ist 1 Million Euro? In der Regel sprengen Millionenbeträge unser Vorstellungsvermögen, denn wer hat schon jemals 1 Million Euro vor sich auf dem Tisch liegen gesehen? Die großen Kontobewegungen werden längst elektronisch abgewickelt.

Nutzen Sie den folgenden räumlichen Vergleich, um Ihren Zuhörern eine Vorstellung von 1 Million Euro zu vermitteln:

„Ein 100-Euro-Schein misst 8 x 14,5 cm. Ein Bündel von 100 Scheinen à 100 Euro ist 1 Zentimeter hoch und 10.000 Euro wert. 100 Bündel sind 1 Million Euro. Nebeneinander gelegt decken diese Bündel eine Fläche von 80 Zentimeter mal 1,45 Meter ab. Das dürfte in etwa die Fläche Ihres Schreibtischs sein!“

  • Stellen Sie Vergleiche an

Was einen guten Vergleich ausmacht, erläutert Christoph Drösser, Mathematiker und Kolumnist der Wochenzeitung „Die Zeit“:

„Ein Vergleich muss vor allem eine Beziehung zu etwas herstellen, das der Leser kennt. Wäre beispielsweise die Sonne so groß wie eine Orange, dann wäre die Erde ein Sandkorn in zehn Metern Entfernung und der größte Planet des Sonnensystems der Kern einer Weintraube in 60 Metern Entfernung zur Sonne – das ist vielleicht nur mäßig originell, aber es vermittelt auf sehr überzeugende und immer wieder überraschende Weise die Größenordnungen im Sonnensystem.

Gute Vergleiche basieren also auf Bekanntem und lösen sofort Bilder im Kopf Ihrer Zuhörer aus. Zum Beispiel:

  • die Größe eines Tennisspielfelds (Länge: 23,77 Meter, Breite Einzel: 8,23 Meter, Breite Doppel: 10,97 Meter, Quadratmeter Einzel: 195,63, Quadratmeter Doppel: 260,76) und die Größe einer Tischtennisplatte (Länge: 2,74 Meter, Breite: 1,525 Meter, Quadratmeter: 4,18 Meter)
  • die Füllmenge eines 1-Liter-Messbechers und die Füllmenge einer Badewanne (haushaltsübliche Badewannen haben heute eine durchschnittliche Füllmenge von rund 140 Litern Wasser)
  • die Länge eines 30-Zentimeter-Lineals und die Höhe des Eiffelturms (300 Meter, einschließlich der Fernsehantenne sogar 324 Meter)

Vorsicht, Fallen!

Immer wieder gerne für einen Vergleich herangezogen wird die Größe eines Fußballfeldes. Der Vergleich hinkt jedoch, da es für Fußballfelder keine Normgröße gibt. Laut DFB darf ein Fußballfeld zwischen 90 und 120 Meter lang und 45 bis 90 Meter breit sein. Die FIFA-Norm ist 105 Meter Länge und 68 Meter Breite, also 7.140 Quadratmeter.

Wenn Statistiken präsentiert werden, ist auch das folgende Zitat, das angeblich von Winston Churchill stammen soll, immer wieder zu hören: „Ich glaube nur an Statistiken, die ich selbst gefälscht habe.“

Das stimmt aber nicht, denn der britische Premierminister war vielmehr ein ausgesprochener Freund von Statistiken. Er richtete in der britischen Admiralität sogar eigens eine Abteilung ein, die ihn ständig mit Zahlenmaterial eindeckte.

 

In diesem Sinn wünsche ich Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, einen Tag, den Sie immer wieder gerne für einen Vergleich heranziehen!

Herzlichst Ihre

 

 

Alexandra Sievers

 

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
128 Beurteilungen
6 Beurteilungen
63 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede