Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

So sagen Sie Nein! Höflich und bestimmt!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wie Sie Bittsteller stilvoll ausbremsen

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

heute vor 37 Jahren, am 25. November 1973, war es auf den Straßen außergewöhnlich ruhig. Kaum ein Auto war zu sehen. Und wissen Sie, liebe Leserin, lieber Leser, warum?

 

 

An diesem Tag galt das erste Sonntagsfahrverbot für den Individualverkehr in Deutschland und in der Schweiz. Es sollte helfen, die Auswirkungen der ersten Ölkrise zu lindern.

Und somit hieß es an diesem Sonntag für alle, die mit dem eigenen Auto von A nach B wollten, zum ersten Mal: "Nein!"

Und um das Nein-Sagen, liebe Leserin, lieber Leser, geht es auch in der heutigen Ausgabe der Rhetorik-News. Denn ich kann mir gut vorstellen, dass Sie das interessiert.

Sie kennen das sicher, dass Sie sich von einem anderen Menschen mit einer Bitte oder Anfrage überrumpelt fühlen. Und was antworten Sie dann, liebe Leserin, lieber Leser?

Obwohl unser Bauch eindeutig NEIN sagt, kommt uns oft ein "vielleicht" oder sogar ein Ja leichter über die Lippen. Und später ärgern wir uns dann darüber.

Hier ein paar Tipps, die sich in der Praxis schon unzählige Male bewährt haben, damit Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, das Nein-Sagen in Zukunft leichter fällt.

Probieren Sie es aus! Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen den Erfolg garantieren.

 

 
 

Und so geht's:

5 Regeln, die Ihnen das Nein-Sagen leichter machen

1. Drücken Sie sich klar und deutlich aus

Formulieren Sie Ihr Nein deutlich und überzeugend, liebe Leserin, lieber Leser. Schwammige Formulierungen wie "eigentlich" oder "vielleicht" bringen Sie nicht weiter. Vielmehr wittert Ihr Gegenüber bei diesen ausweichenden Formulierungen seine Chance und fängt an, Sie zu drängen. Und das, liebe Leserin, lieber Leser, ist doch gewiss nicht das, was Sie erreichen wollen.

2. Bleiben Sie ruhig, höflich und freundlich

Sie haben nichts zu befürchten! Es ist Ihr gutes Recht, liebe Leserin, lieber Leser, auch einmal Nein zu sagen. Also bleiben Sie gelassen und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen.

Bei einem überzeugenden, freundlichen Nein

  • sind Ihre Stimme, Ihre Haltung und Ihr Blick fest,
  • Ihre Mimik ist offen und wohlwollend,
  • Ihre Gestik ist locker und entspannt.

3. Drücken Sie Ihr Bedauern aus

Zeigen Sie Ihrem Gegenüber, dass Sie die Bitte nicht leichtfertig abschlagen. Drücken Sie deshalb Ihr Bedauern aus: "Leider ...", "Es tut mir leid ...", "Schade, dass ich nicht helfen kann ...". Sie werden sehen, liebe Leserin, lieber Leser, das kommt gut an!

Schließlich wollen Sie den anderen Menschen nicht verletzen, sondern nur zu seinem Anliegen Nein sagen.

4. Formulieren Sie Ihr Nein so kooperativ wie möglich

Dazu gehen Sie in 5 Schritten vor:

  • 1. Schritt: Zeigen Sie Interesse.
  • 2. Schritt: Formulieren Sie freundlich und eindeutig Ihr Nein.
  • 3. Schritt: Geben Sie eine kurze Begründung. Aber Achtung! Keine Rechtfertigung! Denken Sie daran, liebe Leserin, lieber Leser: Sie haben ein Recht, Nein zu sagen.
  • 4. Schritt: Wenn möglich, zeigen Sie eine Alternative auf, wie Ihrem Gegenüber in Bezug auf sein Anliegen bzw. seine Bitte geholfen werden kann.
  • 5. Schritt: Machen Sie deutlich, dass sich Ihr Nein nur auf das Anliegen bzw. die Bitte bezogen und nicht persönlich gemeint ist.

 

In diesem Sinn wünsche ich Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, einen Tag, an dem Sie ganz gelassen entscheiden, zu was Sie Ja und zu was Sie Nein sagen!

Herzlichst Ihre

 

 

 

Alexandra Sievers

 

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede