Gratis-Download

Brave, folgsame Angestellte, die zuverlässig ihre Arbeit tun, sind etwas Wunderbares. Geordnete Abläufe, die wie am Schnürchen laufen, ohne Mahnungen,...

Jetzt downloaden

Wann Sie Ihren Ehering bei Ihren Vorträgen abziehen sollten

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wozu Sie als Redner 3 Schuhe brauchen

 

Warum nicht einmal etwas tun, womit keiner gerechnet hat? Warumür Ihre Rede, Ihren Vortrag oder Ihre Präsentation kann das eine enorme Wirkung haben. Wenn Sie Ihr Publikum gleich zu Beginn verblüffen, können Sie sicher sein, liebe Leserin, lieber Leser, dass alle gespannt darauf warten, wie es weitergeht.

Ziehen Sie also ruhig mal Ihren Ehering ab. Zum Beispiel wenn Ihr Thema lautet, dass zwei Abteilungen zusammengelegt werden sollen oder ein Kooperationsvertrag geschlossen werden soll. Halten Sie Ihren Trauring in die Höhe und sagen Sie beispielsweise: „Sie kennen ihn alle - den goldenen Ring, der aus freien Menschen Sklaven macht.“ Warum haben Sie Ihren Einstiegsgag.

Aber der Ring hat seine Schuldigkeit damit noch nicht getan. Nutzen Sie die „Pro und Contra“-Methode und erörtern Sie in Ihrem Vortrag, was für den Ring spricht und was dagegen. So ist Ihr Trauring nicht nur ein überraschendes Anschauungsobjekt, sondern gleichzeitig der rote Faden, der durch Ihren Vortrag führt.

 

 

Ideenfindung: Pro und Contra

Nehmen Sie sich ein Beispiel an Charles Darwin. Als er vor der Frage stand  „Heiraten oder nicht heiraten?“, wandte er genau dieses System zur Entscheidungsfindung an. Auf ein weißes Blatt Papier notierte er Pro und Contra. Das Ergebnis: Charles Darwin heiratete.

 

Das Anschauungsobjekt als Einstiegsgag

Nicht nur der Ehering bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, mit einem Überraschungseffekt zu beginnen. Genauso gut funktioniert es auch mit einem Hammer, einer Uhr, einem Kompass, einem Sparschwein und vielem mehr. - Je klarer und  zweifelsfreier Sie Ihr Mitbringsel mit Ihrem Redethema verknüpfen können, desto besser.

Sie haben aber noch eine weitere Möglichkeit: Sie können auch ein Anschauungsobjekt mitbringen, das auf den ersten Blick überhaupt nichts mit Ihrem Thema zu tun hat und den Bezug nicht sofort verrät. Ihre Zuhörer werden dann stutzig und fragen sich: „Was will liebe Leserin, lieber Leser uns damit sagen?“ Mit einem solchen Anschauungsobjekt machen Sie Ihr Publikum neugierig und stellen sicher, dass alle aufmerksam auf die Auflösung warten.

Dazu ein Beispiel:

„Auf eigenen Füßen stehen“

Stellen Sie sich vor, liebe Leserin, lieber Leser, Sie sprechen vor einem Gremium, das beabsichtigt, die Grundschule in Ihrem Ort zu schließen. Der Grund: Es sollen Kosten gespart werden. Sie, liebe Leserin, lieber Leser, sind allerdings der Ansicht, dass die Schule im Ort bleiben soll. Denn nur in der ortseigenen Schule sehen Sie die Grundlage für eine solide Ausbildung der Kinder. - Welches Anschauungsobjekt könnte in diesem Fall passen?

Ein Schuh! Als Symbol dafür, auf eigenen Füßen zu stehen.

Ihre Argumentation: Wer mit beiden Beinen fest im Leben stehen und weiterkommen will, braucht eine solide Ausbildung - genauso wie man solides Schuhwerk braucht, um sicher stehen und gehen zu können.

Ideenfindung: Welche Vorteile hat ein Schuh, welche Nachteile? Und wie lassen sich diese Vor- und Nachteile auf Ihr Thema „Die Schule soll im Ort bleiben!“ übertragen? Je länger Sie Ihren Gedanken freien Lauf lassen, desto mehr mögliche Analogien werden Sie finden, liebe Leserin, lieber Leser.

Sie werden überrascht sein, welche Ideen und Argumentationsketten sich ergeben. Ihr erfolgreicher Rede-Auftritt ist damit schon fast garantiert.

 

In diesem Sinn wünsche ich Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, einen Tag, der Sie positiv verblüfft!

Herzlichst Ihre

 

 

Alexandra Sievers

 

Rhetorik-News

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
127 Beurteilungen
6 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Erfolgreiche internationale Geschäfte, Projekte und Meetings für Fach- und Führungskräfte

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Einfach. Besser. Präsentieren.

Zu jedem Anlass die perfekte Rede