Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Die wichtigsten Formregeln für Ihre Weihnachtsgrüße ...

 

Erstellt:

... verrät Ihnen Stil & Etikette:

· Versehen Sie Ihre Grüße mit einer personalisierten Anrede ("Sehr geehrte Frau Winter" statt "Sehr geehrte Damen und Herren"). Einen besonders guten Eindruck macht es, wenn Sie Anrede und Grußformel von Hand schreiben.

· Signieren Sie Ihre Grüße nach Möglichkeit mit Füller und königsblauer Tinte. Eingescannte Unterschriften sind weniger empfehlenswert.

· Nehmen Sie in keinem Fall Ihren Geschäftsbriefbogen mit Bankverbindungen und Handelsregisternummer. Für geschäftliche Weihnachtsgrüße ist der Repräsentativbogen oder edles Briefpapier angebracht.

· Weihnachtsgrüße an Kunden dienen in erster Linie der Bindung an das Unternehmen. Verzichten Sie daher auf jede Eigenwerbung!

· Denken Sie nicht nur an Ihre Kunden. Vergessen Sie auch Ihre Dienstleistungsunternehmen und sonstigen Partnerfirmen nicht.

· Frankieren Sie Ihre Grüße mit netten Sondermarken - statt Freistempler!

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs