Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Frau statt Dame

 

Erstellt:

Die Dame gehört der Vergangenheit an, der Frau gehört die Zukunft. Als Dame ist sie nach Ansicht des Expertengremiums Deutscher Knigge-Rat nur Teil eines männlich dominierten Rollenspiels. Von altmodischen Herren wird sie auf den Sockel der Verehrung gehoben, beschützt und unterstützt - aber auch gelenkt. Knigge-Rat-Mitglied Elisabeth Bonneau rät allen Betroffenen, den Damen-Sockel zu verlassen: "Auch wenn dieser Bequemlichkeit und Sicherheit verheißt, ist der Preis dafür hoch: Passivität und Abhängigkeit." Mit dem Mut, vom Sockel zu springen, trage die Frau auch zur Emanzipation des Mannes bei: "Er muss sie nicht mehr als vermeintlich hilfloses Wesen überhöhen. Er braucht sie nur mehr als gleichberechtigt in allen Lebenslagen zu respektieren." Dazu schreibt Stil & Etikette: Nichts gegen einen Gastauftritt auf dem Sockel. Allerdings sollte nicht das Geschlecht darüber entscheiden, wer dorthin gehört, sondern die Situation. Auf dem Sockel ist für jeden Platz: Männer, Frauen und Kinder.

www.knigge-rat.de

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs