Übrigens:

Zum Thema Generalistik können wir Ihnen außerdem unseren Spezial-Report für Praxisanleiter ans Herz legen! Entscheiden Sie sich jetzt für eine Probeausgabe von Praxis: Altenpflege und profitieren Sie direkt vom geballten Praxiswissen zur Generalistischen Pflegeausbildung unserer Experten!

Haben Sie’s gewusst?
Das müssen Sie künftig als Praxisanleitung beachten

Jeden Tag dasselbe: Ihre Zeit für Ihre Pflegekunden ist kostbar – und wenn wir ehrlich sind, doch meistens zu knapp bemessen. Wo ist da noch Zeit, sich intensiv um den Auszubildenden oder gar Praktikanten zu kümmern?

Und trotzdem sollen Sie laut Pflegeberufegesetz seit dem 1.1.2020 insgesamt eine komplette Arbeitswoche von 40 Stunden für die Praxisanleitung aufwenden – das geht doch gar nicht, oder?

Wie das, was sich so unmöglich liest, für Sie trotzdem funktioniert und was Ihr Arbeitgeber dafür tun muss, das erfahren Sie im Spezialreport „Die generalistische Pflegeausbildung“ – Ihrem Gratisgeschenk als Neukunde!

Sehen Sie auf einen Blick Ihre Zuständigkeit als Praxisanleitung und erfahren Sie komprimiert auf einer Seite, warum Ihr Aufgabengebiet größer wird.


Unsere Redakteurinnen

Brigitte Leicher und Nicole Ott stellen die wichtigsten Informationen rund um die generalistische Pflegeausbildung für Sie bereit.

Von Brigitte Leicher finden Sie Veröffentlichungen zu den Themen MDK-sichere Pflegeplanung, Demenz oder Fortbildung pflegender Angehöriger. Sie ist seit gut 10 Jahren Chefredakteurin der ‚Praxis: Altenpflege’.

Nicole Ott hat als ihre Hauptqualifikation das Qualitätsmanagement entdeckt. Als Chefredakteurin der ‚Praxis: Altenpflege’ schreibt sie bereits im dritten Jahr zu aktuellen Themen der Altenpflege wie zum Beispiel das Strukturieren von Arbeitsabläufen oder den Umgang mit Demenzerkrankten.

Beide Redakteurinnen sind Ihre Ansprechpartnerinnen für Ihre ganz individuellen Fragen oder Anmerkungen. Sie erreichen die Redaktion unter altenpflege@ppm-verlag.org oder telefonisch unter 02 28/95 50 130.

Ihr maximales Praxiswissen – in nur 15 Minuten Lesezeit

Zeitdruck und Personalknappheit, täglich wachsende Ansprüche und oftmals fordernde Angehörige: Ihr Berufsfeld vereint viele Herausforderungen, die Sie vielleicht manchmal an Ihre Grenzen bringen.

Mit dem Fachinformationsdienst „Praxis: Altenpflege“ haben Sie kompaktes und aktuelles Praxiswissen übersichtlich zur Hand – Ihre Lesezeit beträgt im Schnitt maximal 15 Minuten pro Heft. Diese Viertelstunde zahlt sich direkt aus, denn Sie haben wieder mehr Zeit für den Menschen!

Knackige Tipps von Profis für Profis

Mit dem Fachinformationsdienst ‚Praxis: Altenpflege’ halten Sie mit jeder Ausgabe geballtes Praxiswissen in der Hand. Dabei handelt es sich um Tipps erfahrener Pflegefachkräfte und Pflegedienstleitungen – knackig aufbereitet und zum sofortigen Einsatz in Ihrem Alltag.

Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie immer wieder aufs Neue Hilfestellungen und konkrete Tipps, damit Sie mit den täglichen Herausforderungen ohne Stress fertig werden. Darum ist ‚Praxis: Altenpflege’ Ihr professioneller Schlüssel zur Entlastung in Ihrem Pflegealltag.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, welche Tipps denn so wertvoll sind und welche Erkenntnisse es gibt, die Sie als erfahrene Pflegefachkraft nicht schon längst kennen? Dann geben wir Ihnen gerne einige Beispiele dafür, was Sie in unserem Fachinformationsdienst vorfinden:

Informationen zu neuen Gesetzen und konkrete Umsetzungshilfen

Leitfäden, z. B. für Gespräche mit schwierigen Angehörigen

Checklisten für die rechtssichere Dokumentation

Muster für Briefe, Flyer oder Formulare

Wichtige Hinweise zum Arbeitsschutz und zur Hygiene

... und vieles mehr!


Erhalten Sie regelmäßig wertvolle Unterstützung in Ihrem Pflegealltag

In jeder neuen Ausgabe des Fachberichts ‚Praxis: Altenpflege’ finden Sie aktuelle Informationen, Hinweise und Praxistipps zu folgenden Themen:

Praxis: Altenpflege wird schnell Ihr täglicher Begleiter werden, der Ihnen wichtige Unterstützung und sofortige Antworten auf Ihre Fragen gibt

Fordern Sie noch heute Ihr kostenloses Exemplar zur Ansicht an. Als Dankeschön bekommen Sie den exklusiven Spezial-Report „Die generalisierte Pflegeausbildung“ geschenkt!


Unser Versprechen: Ihre Zufriedenheit!

Wenn Sie sich Ihr GRATIS-Exemplar ‚Praxis: Altenpflege’ durchgelesen haben und Sie glauben, dass die Expertentipps und Erkenntnisse für Ihre tägliche Arbeit nicht hilfreich und erleichternd sind, dann genügt eine formlose Mitteilung an uns innerhalb von 30 Tagen.

Wir wollen, dass Sie mit dem Fachinformationsdienst zu 100 % zufrieden sind und sich auf jede neue Ausgabe wirklich freuen. Sind Sie vom Test-Exemplar überzeugt? Dann erhalten Sie ‚Praxis: Altenpflege’ regelmäßig, bekommen vollen Zugriff auf unseren Premiumbereich und können kontinuierlich Ihr Wissen erweitern, Tücken und Stolpersteine Ihres Berufs umgehen und immer auf dem neuesten Stand im Pflegeberuf bleiben.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Herzliche Grüße
Ihre

Brigitte Leicher und Nicole Ott

PS: Beeilen Sie sich und sichern Sie sich Ihre Download-Prämie noch heute!

Bestellen

JA, ich möchte in der Altenpflege alles richtig machen und mich regelmäßig weiterbilden, um stets auf der sicheren Seite zu sein. Bitte senden Sie mir die aktuelle Ausgabe von „Praxis: Altenpflege“ umgehend zu.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 30-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post 32 Ausgaben plus 2 Halbjahresindex-CDs zu je 15,99 € inkl. MwSt. versandkostenfrei.
  • Ich kann den Bezug jederzeit zur nächsten Ausgabe stoppen - ganz einfach ohne Angabe von Gründen.

Meine Daten:

Entscheide ich mich, "Praxis: Altenpflege" über die Gratis-Test-Phase hinaus zu behalten, bezahle ich künftig anfallende Beiträge wie folgt:



28973 / APP1899 /   *Pflichtfelder
Praxis: Altenpflege

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt. Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.