Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am...

Jetzt downloaden

Betriebsanweisung Feuchtarbeit: Hauterkrankungen vorbeugen

0 Beurteilungen
Arbeitsschutz Betriebsanweisung

Von Wolfram von Gagern,

Gemüse waschen, Töpfe spülen, aufwischen ... In vielen Branchen ist häufiger Kontakt mit Wasser an der Tagesordnung. Das Stichwort ist Feuchtarbeit.

Betriebsanweisung: Etwa eine Million Betroffene

In Deutschland etwa eine Million Arbeitnehmer betroffen. Auf Dauer hinterlässt sie Spuren auf der Haut („Waschfrauenhände“) und begünstigt die Entstehung von Hautkrankheiten. Als Sicherheitsfachkraft sollten Sie – auf der Grundlage einer Gefährdungsbeurteilung für die entsprechenden Arbeitsplätze – zunächst alle technischen Schutzmaßnahmen ausschöpfen, um Feuchtarbeit so weit wie möglich zu reduzieren: z. B. In Küchenbereichen durch die Verwendung automatischer Topfspülen statt manueller Spülen.

Betriebsanweisung: Arbeiten verteilen

An zweiter Stelle stehen organisatorische Schutzmaßnahmen: etwa unvermeidbare Feuchtarbeit auf mehrere Beschäftigte verteilen, Wechsel zwischen Feucht- und Trockenarbeit, Arbeitsplatzrotation. Persönliche Schutzausrüstungen wie Schutzhandschuhe und/oder Hautschutzmittel ergänzen diese Maßnahmen.

Achtung: Bei langem Tragen flüssigkeitsdichter Handschuhe sollten Sie zusammen mit dem Betriebsarzt immer prüfen, ob sie der Haut nicht mehr schaden als nutzen, denn unter ihnen kann es zu einem Wär meund Feuchtigkeitsstau kommen – die Haut quillt auf und wird auf Dauer krank.

Nutzen Sie eine Betriebsanweisung

Nach der Technische Regel für Gefahrstoffe „Gefährdung durch Hautkontakt: Ermittlung, Beurteilung, Maßnahmen“ (TRGS 401) müssen Sie die festgelegten Schutzmaßnahmen in eine Betriebsanweisung aufnehmen und die Kollegen darin unterweisen.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!