Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am...

Jetzt downloaden

Handhygiene: Wann Einmalhandschuhe sinnvoll sind

0 Beurteilungen

Von Wolfram von Gagern,

Das ständige Tragen von Einmalhandschuhen beim Verkaufen unverpackter Lebensmittel ist unter Hygieneaspekten nicht nur überflüssig, sondern kann bei den Betroffenen sogar ernsthafte Hauterkrankungen auslösen.\n\nMachen Sie Ihrem Chef und den Kollegen daher klar, dass man auch „appetitlich“ und ohne Berühren der Ware mit den Fingern verkaufen kann, indem man z. B. Gabeln, Folien und ähnliche Hilfsmittel zum Aufnehmen verwendet. Sinnvoll ist das Tragen von Handschuhen nur dann, wenn sie die Hände vor aggressiven Stoffen schützen, z. B. beim Würzen von Fleischwaren oder bei Reinigungsarbeiten. Sie sollten aber nur gezielt und kurzfristig benutzt werden.

Weitere Ausnahme: Wenn die Haut an den Händen verletzt ist – auch wenn es nur kleine Risse sind –, müssen Handschuhe getragen werden.

  • nach Lager- und Transportaufgaben,
  • nach Toilettenbesuch, Niesen oder Rauchen.

TIPP: Wenn Ihr Chef glaubt, der Verzicht auf Einmalhandschuhe könnte bei den Kunden als mangelnde Hygiene gedeutet werden, schlagen Sie ihm vor, eine Kundeninformation nach im Geschäft gut sichtbar aufzuhängen.

Unterweisen Sie Ihre Kollegen in der Handhygiene

Richtige Handhygiene allein reicht aus, um die Keimzahl um 90 bis 99 % zu vermindern. „Richtig“ bedeutet: Gründliches Händewaschen (mindestens 30 Sekunden) grundsätzlich

  • vor Arbeitsbeginn und nach jeder Pause,
  • vor Verkauf oder Ausgabe,
  • nach Reinigungsarbeiten,
  • nach dem Anfassen von schmutzigen Gegenständen.

Personalhygiene besonders wichtig in Zeiten der Schweinegrippe

Der Schlüssel, um die Ausbreitung von Krankheiten, wie derzeit die Schweinegrippe, zu verhindern, sind verstärkte hygienische Maßnahmen – auch wenn Ihr Unternehmen vielleicht nicht unter die Biostoffverordnung fällt.

Sorgen Sie dafür, dass stets genügend Mittel zum hygienischen Reinigen und Trocknen der Hände zur Verfügung stehen. Stellen Sie auch Hautschutz-und Hautpflegemittel zur Verfügung und erstellen Sie einen Hautschutzplan für Ihre Mitarbeiter.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!