Betriebsanweisungen ständig im Wandel und ständig auf dem Prüfstand

Immer dann, wenn Beschäftigte in Ihrem Unternehmen gefährdet sind, sind Sie als Unternehmen verpflichtet, eine Betriebsanweisung zu erstellen. Sie soll verhindern, dass überhaupt etwas passiert und ist ein wichtiger Präventions-Bestandteil.

So besteht in Deutschland zum einen für biologische Arbeitsstoffe, Gefahrstoffe und deren Zubereitungen, die eine bestimme Menge dieser Stoffe enthalten, die Pflicht zur Erstellung und zum anderen für Maschinen und andere technische Anlagen. In ihr wird lediglich auf vorhandene Gefahren hingewiesen und mögliche Schutzmaßnahmen aufgezeigt.

Nehmen Sie Ihre Verpflichtung zur Betriebsanweisung ernst

Die Basis bilden die staatlichen Arbeitsschutzvorschriften gemeinsam mit den berufsgenossenschaftliche Regelungen. Unterlässt es ein Unternehmen, eine Betriebsanweisung zu erstellen, obwohl eine Gefährdung vorliegt, begeht es eine Ordnungswidrigkeit, die auch mit einem Bußgeld belegt werden kann.

Vorteile von Betriebsanweisungen

  • Sie tätigen gegenüber Ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern jederzeit klare Aussagen und stellen Informationen zu den notwendigen Schutzmaßnahmen und den richtigen Verhaltensregeln bereit und geben ihnen die Möglichkeit, dies auch noch einmal nachzulesen.
  • Durch eine systematische Gliederung werden die wichtigsten Gesichtspunkte der Betriebssicherheit für alle Unternehmensbeteiligten aber auch Externe deutlich
  • Sie als Unternehmen erlangen Rechtssicherheit, indem Sie die gesetzlichen Vorgaben erfüllen.
  • Die klare Gliederung der Gefährdungen Ihrer Mitarbeiter stellt eine hilfreiche Basis dar, um Unterweisungen zu erstellen.

Wie Sie eine Betriebsanweisung erstellen

Der Aufbau ist möglichst praxisgerecht zu gestalten. Dabei ist es unumgänglich, diese betriebsspezifisch zu erarbeiten, schließlich ist kein Unternehmen und kein Betrieb wie der andere. Lassen Sie die Anweisungen durch die Mitarbeiter, die Vorgesetzen und ggf. den Unternehmer unterschreiben – damit werden diese verbindlich und erlangen auch arbeitsrechtliche Bedeutung.

Eine beispielhafte Anweisung könnte z. B. für eine Druckmaschine erstellt werden und folgendermaßen gegliedert sein:

  • Anwendungsbereich (Druckmaschine),
  • Aufzählung und Erläuterung der Gefahren für Mensch und Umwelt, die im Zusammenhang mit dem Einsatz der Maschine auftreten können,
  • Benennung und Erläuterung der notwendigen Schutzmaßnahmen,
  • Vorgabe und Beschreibung der sicherheitsrelevanten Verhaltensregeln zur Gefährdungsvermeidung,
  • Beschreibung des richtigen Verhaltens beim Auftreten von Störungen,
  • Beschreibung von Erste Hilfe Maßnahmen,
  • Durchzuführende Instandhaltungsmaßnahmen.

Nichts bleibt wie es ist – auch nicht die Betriebsanweisungen

Betriebliche Abläufe ändern sich ständig. Sei es durch neue Produkte, veränderte Abläufe oder innovative Maschinen. In all diesen Fällen ist es erforderlich, dass Sie die  Betriebsanweisungen entsprechend anpassen. Überprüfen Sie in regelmäßigen Intervallen – mindestens einmal jährlich – ob diese noch den aktuellen Gegebenheiten entsprechen oder ob Anpassungen notwendig sind.

Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am…

Jetzt downloaden
Betriebsanweisung

| Wolfram von Gagern - Der Winter steht vor der Tür. Sinkt die Temperatur auf Werte unter 0 °C, werden Wasseransammlungen auf dem Fahrzeugaufbau Ihres Lkws schnell zu… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Etwa 15 bis 25 Prozent der Deutschen leiden jedes Jahr unter Heuschnupfen – Tendenz steigend. Und für viele von ihnen begann die Leidenszeit in diesem… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Wie gesundheitsschädlich Rauchen und Passivrauchen ist, weiß mittlerweile jedes Kind. Am Arbeitsplatz birgt das Rauchen noch zusätzliche Gefahren. Der… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Je nach Land, Wirtschaftszweig und Untersuchungsmethode leiden zwischen 5 und 20 % der europäischen Arbeitnehmer am Arbeitsplatz unter Gewalt, Mobbing… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Man kennt das aus manchen Slapstick-Filmen oder Komödien: Ein Auto fährt an der Tankstelle vor, der Fahrer steigt aus und tankt und fährt dann weg,… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Noch bis zum 28. Februar 2011 haben Sie Zeit, sich für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2011 zu bewerben. Mit dem Preis werden Produkte und… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Egal, ob Sie in Ihrem Betrieb mit Gefahrstoffen arbeiten oder Chemikalien lediglich befördern. Ihr Arbeitgeber hat Betriebsärzte und Fachkräfte für… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Die Refugien für Raucher werden immer kleiner. In den vielen Betrieben gelten bereits Rauchverbote, die den blauen Dunst vom Arbeitsplatz verbannen.… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Die Toilette heißt landläufig auch stilles Örtchen, weil sie in der Regel ein Refugium der Ruhe bildet – abgesehen von den Geräuschen, die bisweilen… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Tragen Sie passende Schuhe? Nein, ich meine nicht, ob Ihre Schuhe zu Hose, Kleid oder Ihrem übrigen Outfit passen, sondern: Passen Ihre Schuhe zu… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Arbeitsunfälle sind meldepflichtig, wenn der Betroffene dadurch mehr als 3 Tage lang arbeitsunfähig (AU) ist. Wie sieht es aber mit der Meldepflicht… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Sobald Sie Güter mit einem Fahrzeug über 2,8 t zulässiges Gesamtgewicht (zGG) befördern, müssen Sie der Behörde für jeden Tag eines Jahres… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Heute möchte ich Ihnen wieder von einer Leserfrage berichten, die Sie eigentlich alle angeht. Die Frage lautete: „Wie häufig müssen wir… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Bis zu 33.000 € können Transportunternehmer mit mautpflichtigen Lkw pro Jahr vom Staat kassieren. Unter einer Bedingung: Das Geld muss für… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Sicherlich gehört zu effektivem Arbeitsschutz eine beachtliche Portion Disziplin und Geduld auf Seiten der Vorgesetzten, die sie – trotz Einsicht und… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Kann ein Arbeitnehmer verlangen, dass die Gefährdungsbeurteilung für seinen Arbeitsplatz nach bestimmten Methoden und Kriterien durchgeführt wird? Mit… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Einige Maurer und Bäcker haben als angebliche Ärzte vor einiger Zeit arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen an mehreren 1.000 Arbeitnehmern in… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Ab diesem Stichtag tritt die „12-Tage-Regelung“ wieder in Kraft, d. h. der Busfahrer muss seine wöchentlich vorgeschriebene Ruhezeit erst nach 12… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Um das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter hochzuhalten, ist es wichtig, dass Ihre Beschäftigten sich mir ihrer Arbeit identifizieren und… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Zurr-Netze sind eine schnelle Lösung für die Ladungssicherung. Erstmalig haben Zurr-Netze die GS-Prüfungen bestanden und dürfen nun ein GS-Zeichen… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Alles rund um das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die wichtigsten Informationen zur Ersten Hilfe

Was Aufsichtsbehörden wichtig ist, wenn die psychische Gefährdungsbeurteilung kontrolliert wird. Wissen kompakt.

Jobs