Gratis-Download

Um effektive und effiziente Prozesse gestalten zu können, müssen Sie und Ihre Mitarbeiter deren Inhalte, z. B. Ablaufabschnitte, Systeme, Anlagen,...

Jetzt downloaden

Betriebsleitung: Betriebliche Altersvorsorge als „Bindemittel“ für Ihre Mitarbeiter

0 Beurteilungen
Betriebsleitung Altersvorsorge

Von Günter Stein,

Sicherlich ist die betriebliche Altersvorsorge nicht mehr ganz neu. Dennoch ist Sie eine gute Ergänzung zur gesetzlichen Rente und kann ein Argument bei der Wahl des Arbeitsplatzes sein.

Arbeitgeber müssen sich heute viel mehr Gedanken über die Pflege ihrer Mitarbeiter machen, als es noch vor einigen Jahren der Fall war. In den heutigen Zeiten ist es schwieriger geworden, gute Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden oder Fachkräfte von Mitbewerbern abzuwerben. Aus diesen Gründen achten potenzielle Kollegen immer mehr auch auf das soziale Engagement und den Zusatznutzen beim Arbeitgeber.

Mitarbeiter schätzen „sich kümmernde“ Arbeitgeber

Durch eine arbeitgeberfinanzierte Versorgung erhöht der Arbeitgeber die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Dadurch wird sowohl oft ihre Produktivität gesteigert, als auch der Wunsch im Unternehmen zu bleiben. Schließlich kümmert sich der Unternehmer auch um die persönliche Zukunft, was die meisten Arbeitnehmer sehr wohl zu schätzen wissen.

Lohnerhöhung ohne Lohnnebenkosten durch betriebliche Altersvorsorge

Auch kann ein Arbeitgeber statt einer Gehaltserhöhung dem Mitarbeiter beispielsweise eine arbeitgeberfinanzierte Direktversicherung anbieten (solch ein Modell wird oft Gehalt auf Probe genannt). Der Beitrag des Arbeitgebers wird nicht durch zusätzliche Lohnkosten belastet, der Mitarbeiter bekommt eine betriebliche Altersversorgung statt einem vergleichsweise niedrigen Zuwachs im Nettoeinkommen und gleichzeitig hat der Mitarbeiter erst nach fünf Jahren auch Anspruch auf diese Versorgung. Wenn er vorher ausscheidet, verbleibt der Rückkaufswert beim Arbeitgeber.

Vorteile der betrieblichen Altersvorsorge für den Arbeitgeber

  • Steuerersparnis - die Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung sind als Betriebsausgaben abzugsfähig
  • Möglichkeit zur Lohnnebenkostensenkung - Sozialversicherungsbeiträge können gespart werden
  • geringer Verwaltungsaufwand - der Versorgungsträger beziehungsweise die Versicherung entlastet maximal bei der Durchführung der bAV
  • Risikoentlastung - das Versorgungsrisiko liegt beim Versicherungsunternehmen
  • Erreichen einer langfristigen Mitarbeiterbindung und so Vermeidung hoher Fluktuationskosten
  • Erhöhung der Mitarbeitermotivation
  • Verbesserung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Sozial- und Mitarbeiterverantwortung und dadurch hohe Attraktivität am Arbeitsmarkt

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Qualität steigern - Kosten senken - QM-Bewusstsein schärfen

Mit einfachen Werkzeugen und Methoden zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Leicht verständlich und sofort umsetzbar.

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Betriebsabläufe optimieren, Störungen reduzieren, vorausschauend planen

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse