Gratis-Download

Um effektive und effiziente Prozesse gestalten zu können, müssen Sie und Ihre Mitarbeiter deren Inhalte, z. B. Ablaufabschnitte, Systeme, Anlagen,...

Jetzt downloaden

Wissenstransfer: Die jungen lernen von den Alten und umgekehrt

0 Beurteilungen
Wissenstransfer

Von Günter Stein,

Nicht jeder ältere Mitarbeiter ist in der Lage, sich ständig weiterzubilden. Genau so fehlt es den jungen Nachwuchskräften an Erfahrung. Gehen Mitarbeiter in Rente, wird dem Unternehmen Know-how entzogen. Um diesem Problem zu begegnen und zur Sicherung des zukünftigen Fachkräftebedarfes wurden im sächsischen Werk der Behr-Gruppe Lerntandems zwischen jüngeren und älteren Mitarbeitern gebildet, um einen nachhaltigen Wissenstransfer im Unternehmen zu initiieren.

Jüngere Mitarbeiter partizipieren von der Berufserfahrung der älteren Kollegen, ältere Mitarbeiter bekommen über gemeinsame Aktivitäten Zugang zu aktuellem Schulwissen und erhalten so ihre Berufsfähigkeit.

Mitarbeiter gehen in Rente und hinterlassen eine Wissenslücke

Dazu ein Praxisbeispiel, über das die Initiative Neue Qualität in der Arbeit berichtet (www.inqa.de): Bei der BEHR Industry Mylau GmbH erreichen in absehbarer Zeit wichtige Erfahrungsträger das Rentenalter und scheiden aus dem Unternehmen aus. Gleichzeitig werden neue Technologien eingesetzt, die auch von älteren Mitarbeitern beherrscht werden müssen. Es bestand somit die Notwendigkeit, Lösungen zu entwickeln, die dazu beitragen das betriebliche Know-how von älteren auf jüngere Mitarbeiter zu übertragen sowie die Lern- und Beschäftigungsfähigkeit älterer Mitarbeiter zu erhalten bzw. zu fördern.

Gegenseitige Qualifizierung von Jungen und Alten

Aus diesem Grund wurden in zwei Bereichen modellhaft Lerntandems initiiert, denen Junior- und Seniorpartner angehörten. Basisierend auf den Anforderungen der jeweiligen Arbeitsaufgaben wurden gemeinsam mit allen Akteuren spezifische, strukturierte Entwicklungspläne erarbeitet, die eingebettet in Tagesaufgaben, umgesetzt wurden. Die gegenseitige Qualifizierung fand so im Verlauf der Arbeit statt.

Ergebnisse

Mit dem Projekt ist es gelungen im Unternehmen einen nachhaltigen Wissenstransferprozess in Gang zu setzen. Wichtig war in diesem Zusammenhang die Dokumentation des Projektverlaufes und der Ergebnisse in Form einer fortlaufend zu ergänzenden "Behr-Wissensbox". Diese Wissensbox steht allen Mitarbeitern zur Verfügung und besteht aus:

  • Aufgabensammlungen für spezifische Lernfelder, die in der Ausbildung, der Einarbeitung oder Weiterbildung zum Einsatz kommen können
  • Sammlung von unternehmensspezifischen Lernunterlagen, die als Musterlösungen für Lernprozesse oder zur Einarbeitung genutzt werden können
  • Methodenleitfaden zur Qualifizierung von "Senior-Partnern" zur Verbesserung der Methodenkompetenz.

Parallel zur fachlichen Qualifikation und Stabilisierung der Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter unterstützte das Projekt die innerbetriebliche Kommunikation und das Verständnis zwischen den Generationen innerhalb der verschiedenen Unternehmensbereiche sowie bereichsübergreifend.

Erfolgsfaktoren

  • langfristige Personalplanung
  • betriebliche Rahmenbedingungen müssen Prozesse zulassen
  • rechtzeitige Einbeziehung aller betrieblichen Akteure
  • detaillierte Aufgabenanalyse und Planung des Vorhabens unter Einbeziehung der Beteiligten
  • Entwicklung des Projektes beachten, Korrekturen/Veränderungen zulassen

Hemmende Faktoren

  • hoher zeitlicher Aufwand
  • Fülle der Tagesaufgaben

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Qualität steigern - Kosten senken - QM-Bewusstsein schärfen

Mit einfachen Werkzeugen und Methoden zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Leicht verständlich und sofort umsetzbar.

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Betriebsabläufe optimieren, Störungen reduzieren, vorausschauend planen

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse