Gratis-Download

Richten Sie Ihre Prozesse sowohl in der Produktion als auch bei Planungsaktivitäten qualitätsorientiert aus. Falls bei Ihnen dennoch Qualitätsprobleme…

Jetzt downloaden

Neues zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz

 
Produktsicherheitsgesetz

Von Günter Stein,

Nachdem die europäische Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) in deutsches Recht umgesetzt wurde, ist das Gesetz für die betroffenen Produkthersteller verbindlich. Danach müssen alle Produkte, die unter das GPSG fallen, ein Konformitätsverfahren durchlaufen, bevor sie in Verkehr gebracht werden dürfen.

Produkte müssen nach Produktsicherheitsgesetz zertifiziert werden

Im Rahmen dieses Konformitätsverfahrens müssen diese Produkte durch eine zugelassene Stelle zertifiziert werden. Nur zugelassene Stellen, die von den EU-Mitgliedstaaten der Europäischen Kommission und den übrigen Mitgliedstaaten gemeldet (notifiziert) wurden, dürfen die Konformität der Produkte bestätigen.

Welche Produkte unter das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz fallen

Folgende Produkte fallen unter das GPSG:

  • Elektrische Betriebsmittel
  • Spielzeug
  • Einfache Druckbehälter
  • Gasverbrauchseinrichtungen
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Maschinen
  • Sportboote
  • Explosionsschutz
  • Aufzüge
  • Druckgeräte

Eine Liste der gemeldeten Stellen im Rahmen des GPSG finden Sie unter der unten genannten Adresse. Die bisher notifizierten deutschen Zertifizierungsstellen sind nach Verordnungen sortiert.

www.baua.de/de/Geraete-und-Produktsicherheit/Produktinformationen/Zertifizierungsstellen/Zertifizierungsstellen.html

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Jobs