Gratis-Download

5 Schritte, mit denen Sie dem Datenschutz Rechnung tragen

Jetzt downloaden

3 Schritte: Sichere Passwörter, die Sie sich merken

 
Urheber: vege| Fotolia

Von Astrid Engel,

Vermutlich verfügen auch Sie inzwischen über zahlreiche Passwörter - für E-Mail-Accounts, diverse Online-Services, Internet-Banking oder eBay. Doch das schönste Kennwort nützt Ihnen nichts, wenn es sich innerhalb weniger Minuten knacken lässt.

Checkliste: Ist Ihr Passwort wirklich sicher?

  • Besteht Ihr Kennwort aus mindestens acht verschiedenen Zeichen (Groß-/Kleinbuchstaben, Ziffern, Satz-/ Sonderzeichen)?
  • Ist Ihr Passwort ohne erkennbaren Bezug zu Ihrem persönlichen Leben (keine Namen von Partnern, Kindern, Haustieren, keine Geburtsdaten)?
  • Verzichten Sie auf Verwendung der Zeit sparenden Möglichkeit, Passwörter vom System speichern und aufrufen zu lassen?
  • Wenn Sie Ihr Kennwort aufgeschrieben haben: Verwahren Sie es an einem sicheren Ort (Tresor, Aktenordner)?
  • Verzichten Sie auf populäre Standardbegriffe (etwa Filmtitel oder Romanhelden wie "Pate" oder "Potter") und auf "normale" Begriffe aus dem Duden?
  • Verwenden Sie für jede Zugangsberechtigung ein anderes Passwort?
  • Wechseln Sie Ihre Passwörter in unregelmäßigen Abständen?

3 Schritte zum sicheren Passwort

In nur drei Schritten kreieren Sie ein Passwort, das sicher ist - und das Sie sich dennoch gut und einfach einprägen können:

  1. Nehmen Sie die Anfangsbuchstaben einer geläufigen Redewendung, wie etwa "Aais" für "Aller Anfang ist schwer".
  2. Diese garnieren Sie mit den Ziffern Ihres Geburtstages und -monats, also zum Beispiel: A02ai12s.
  3. Zum Schluss fügen Sie ein paar Satz- und Sonderzeichen ein: *A*02+ai12&s.

Fertig ist Ihr sicheres und dennoch einprägsames Passwort. Entwickeln Sie dann nach dieser Systematik für jeden Ihrer Online-Zugang ein extra Passwort.

Wenn Sie Ihre Kennwörter jetzt noch häufiger austauschen, haben Internet-Betrüger bei Ihnen keine Chance mehr!

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

IT-Know-how und Praxistipps für Datenschutzbeauftragte!

Werden Sie jetzt HR-Experte und kurbeln Sie Ihre Karriere an!

Katharina Münks gesammelte Büro-Kolumnen aus der working@office

Das Magazin für Datenschutz und Datensicherheit!

Jobs