Gratis-Download

5 Schritte, mit denen Sie dem Datenschutz Rechnung tragen

Jetzt downloaden

3 Schritte: Sichere Passwörter, die Sie sich merken

 
Urheber: vege| Fotolia

Von Astrid Engel,

Vermutlich verfügen auch Sie inzwischen über zahlreiche Passwörter - für E-Mail-Accounts, diverse Online-Services, Internet-Banking oder eBay. Doch das schönste Kennwort nützt Ihnen nichts, wenn es sich innerhalb weniger Minuten knacken lässt.

Checkliste: Ist Ihr Passwort wirklich sicher?

  • Besteht Ihr Kennwort aus mindestens acht verschiedenen Zeichen (Groß-/Kleinbuchstaben, Ziffern, Satz-/ Sonderzeichen)?
  • Ist Ihr Passwort ohne erkennbaren Bezug zu Ihrem persönlichen Leben (keine Namen von Partnern, Kindern, Haustieren, keine Geburtsdaten)?
  • Verzichten Sie auf Verwendung der Zeit sparenden Möglichkeit, Passwörter vom System speichern und aufrufen zu lassen?
  • Wenn Sie Ihr Kennwort aufgeschrieben haben: Verwahren Sie es an einem sicheren Ort (Tresor, Aktenordner)?
  • Verzichten Sie auf populäre Standardbegriffe (etwa Filmtitel oder Romanhelden wie "Pate" oder "Potter") und auf "normale" Begriffe aus dem Duden?
  • Verwenden Sie für jede Zugangsberechtigung ein anderes Passwort?
  • Wechseln Sie Ihre Passwörter in unregelmäßigen Abständen?

3 Schritte zum sicheren Passwort

In nur drei Schritten kreieren Sie ein Passwort, das sicher ist - und das Sie sich dennoch gut und einfach einprägen können:

  1. Nehmen Sie die Anfangsbuchstaben einer geläufigen Redewendung, wie etwa "Aais" für "Aller Anfang ist schwer".
  2. Diese garnieren Sie mit den Ziffern Ihres Geburtstages und -monats, also zum Beispiel: A02ai12s.
  3. Zum Schluss fügen Sie ein paar Satz- und Sonderzeichen ein: *A*02+ai12&s.

Fertig ist Ihr sicheres und dennoch einprägsames Passwort. Entwickeln Sie dann nach dieser Systematik für jeden Ihrer Online-Zugang ein extra Passwort.

Wenn Sie Ihre Kennwörter jetzt noch häufiger austauschen, haben Internet-Betrüger bei Ihnen keine Chance mehr!

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Praktische Tipps für die Gründung eines ambulanten Betreuungsdienstes

So entschlüsseln Sie was das Arbeitszeugnis wirklich über Ihren Bewerber aussagt!

Schritt für Schritt zur wirksamen Gefährdungsbeurteilung

Effizienter Arbeiten nach der Deep-Work-Methode

Wie Sie innere Stärke entwickeln und Veränderungen meistern

Jobs