Gratis-Download

5 Schritte, mit denen Sie dem Datenschutz Rechnung tragen

Jetzt downloaden

Darf der betriebliche Datenschutzbeauftragte eigentlich den Betriebsrat kontrollieren?

 

Von Wolfram von Gagern,

Im Betriebsratsbüro werden natürlich personenbezogene Daten verarbeitet. Da liegt der Gedanke nicht so weit entfernt, dass Sie als Datenschutzbeauftragter auch einmal überprüfen, ob der Betriebsrat die Daten gemäß den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeitet. Doch dürfen Sie als Datenschutzbeauftragter überhaupt den Betriebsrat kontrollieren?

 

Die Datenverarbeitung des Betriebsrats ist auch für Datenschutzbeauftragte tabu

Nein. Das Bundesarbeitsgericht hat bereits 1997 in seinem Urteil (11.11.1997, Az. 1 ABR 21/97) festgestellt, dass der Betriebsrat nicht durch den Datenschutzbeauftragten kontrolliert werden darf. Ein Kontrollrecht des Datenschutzbeauftragten ist danach mit der vom Betriebsverfassungsgesetz vorgeschriebenen Unabhängigkeit des Betriebsrates unvereinbar.

 

Die Daten des Betriebsrates unterliegen dennoch – natürlich – dem BDSG

Dies bedeutet natürlich nicht, dass der Betriebsrat die personenbezogenen Daten nach Belieben verarbeiten darf. Diese unterliegen dem BDSG, allerdings ist der Betriebsrat für die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen selbst verantwortlich. Die Datenverarbeitung innerhalb des Betriebsrates unterliegt zudem der Kontrolle der Datenschutzaufsichtsbehörden.

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

IT-Know-how und Praxistipps für Datenschutzbeauftragte!

Werden Sie jetzt HR-Experte und kurbeln Sie Ihre Karriere an!

Katharina Münks gesammelte Büro-Kolumnen aus der working@office

Das Magazin für Datenschutz und Datensicherheit!

Jobs