Gratis-Download

Bei vielen unternehmensinternen Regelungen mit Datenschutz-Bezug ist der Betriebsrat zu beteiligen. Hierbei kommt Ihnen als Datenschutzbeauftragten...

Jetzt downloaden

Daten vor Hitze schützen

0 Beurteilungen

Von Wolfram von Gagern,

Als Datenschutzbeauftragter sind Sie auch für den „physischen“ Schutz von personenbezogenen Daten zuständig. Das stellt Sie – normalerweise – im Sommer vor spezielle Hitze-Probleme.

Dieser Sommer ist – wie wir alle leidlich erfahren haben – jedoch nicht gerade ein Musterbeispiel seiner selbst. Dennoch: Auch wenn es nur an wenigen Tagen so richtig heiß geworden ist, kann dies – auch in Zusammenhang mit den häufiger auftretenden Gewittern – zu manchem „Daten-Schaden“ in Ihrem Unternehmen führen.

Bei Hitze wird's gefährlich

Wenn sich Tablets, Laptops oder Server auf über 35 Grad erhitzen, dann kann dies zum Ausfall führen. Am schnellsten geht das natürlich durch direkte Sonneneinstrahlung in Büros oder Pkws oder nicht ausreichend gekühlte Serverräume.

Grund für den Ausfall ist die durch die Hitze verursachte Material-Ausdehnung, die dazu führt, dass sich Bauteile berühren, die sich nicht berühren sollen, etwa von Schreib-/Leseköpfen mit der magnetischen Festplatte. Dadurch werden Speichermedien unweigerlich beschädigt.

Zwar können diese Daten meist durch professionelle Datenrettung wiederhergestellt werden, das ist aber teuer und zeitaufwändig.

Auch ein Sommergewittern kann großen Schaden anrichten. Denn ein Blitzeinschlag kann über oberirdisch verlegte Strom- oder Telefonleitungen zu einer Überspannung im Netz führen und dadurch Ihre Datenträger komplett außer Gefecht setzen.

35 Grad an der Hardware sind zu viel

Achten Sie deshalb in Ihrem Unternehmen für ausreichende Kühlung Ihrer Systeme. Bei Temperaturen über 35 Grad sollten Sie unbedingt für zusätzliche Kühlung sorgen, sei es durch zusätzliche Lüfter an Servern, PC-Gehäusen oder Festplatten, sei es durch eine Klimaanlage. Wohlgemerkt: Nicht bei 35 Grad Außentemperatur, sondern bei 35 Grad an der jeweiligen Hardware!

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als betrieblicher Datenschutzbeauftragter!

Einsatzfertige PowerPoint Präsentation zur Schulung Ihrer Mitarbeiter

Schnelle und einfache Mitarbeiterschulung

Umfassender Überblick für Datenschutzbeauftragte