Gratis-Download

Bei vielen unternehmensinternen Regelungen mit Datenschutz-Bezug ist der Betriebsrat zu beteiligen. Hierbei kommt Ihnen als Datenschutzbeauftragten...

Jetzt downloaden

Kleiner Tipp am Rande: Screenshot

0 Beurteilungen
Betrieblicher Datenschutz

Von Wolfram von Gagern,

Ab und zu sorgen peinliche Vorfälle für Hinweise, auf was man im Rahmen der Datenschutzschulung noch hinweisen sollte. So wie dieser hier: In einer Rechtsanwaltskanzlei wurde einer der Mandanten gebeten, so berichtete mir die Büroleiterin, Daten einer Untersuchung nachzureichen.

Der Mandant kam der Bitte gerne nach und machte von den geforderten Daten einen „Screenshot“, also einen Bildschirmausdruck. Diesen fügte er einer E-Mail als Anlage bei. Hierfür nutzte er die bekannte Taste „Druck“, oben rechts auf der Tastatur.

Screenshot fotografiert stets den gesamten Bildschirminhalt

Zur Erinnerung: „Druck“ „fotographiert“ den gesamten Inhalt des Bildschirms, nicht nur das aktuelle Fenster. Ich glaube, Sie ahnen schon, was kommt – aber es kam schlimmer … Beim Betrachten des mitgelieferten Screenshots schwenkte der Blick der Büroleiterin nach unten (bei „Druck“ ist auch die Taskleiste zu sehen). Und da waren die offenen Fenster mitsamt ihrem Titel zu sehen, in diesem Fall die des Internet-Explorers. Hiermit outete sich der Mandant als, wir wollen es einmal positiv und diplomatisch ausdrücken, als Liebhaber erotischen Materials im Internet. Der Büroleiterin stockte der Atem und sie durchforstete daraufhin schon früher übersandte Unterlagen. Ergebnis: Er ist wohl schon länger Liebhaber erotischen Materials im Internet. Peinlich für den Mandanten: Die Unterlagen waren von ihm auch an die Gegenseite übersandt worden. Bleibt für ihn zu hoffen, dass diese nicht so genau hinschauen.

Weisen Sie in Datenschutzschulungen auch auf Screenshots hin

Solche, zugegeben krasse Beispiele aus der Praxis, sollten Sie in Ihrer Schulung einbauen. Das schärft die Sensibilisierung, wenngleich in diesem Fall keine personenbezogenen Daten betroffen waren (von denen des Mandanten mal abgesehen). Deshalb: Vorsicht mit Screenshots, vorher kontrollieren, was auf dem Bildschirm so zu sehen ist. Verbinden sollten Sie dies außerdem mit dem konstruktiven Hinweis, anstatt „Druck“ ausschließlich „Alt-Druck“ zu verwenden. Diese Tastenkombination fotografiert nur den Inhalt des aktuellen Fensters ...

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als betrieblicher Datenschutzbeauftragter!

Schnelle und einfache Mitarbeiterschulung

Umfassender Überblick für Datenschutzbeauftragte

Damit Sie auch die neuen Herausforderungen des betrieblichen Datenschutzes erfolgreich meistern!