Gratis-Download

5 Schritte, mit denen Sie dem Datenschutz Rechnung tragen

Jetzt downloaden

Bundesdatenschutzgesetz: Stopp der Vorratsdatenspeicherung sorgt für Probleme

 
Datenschutz Vorratsdatenspeicherung

Von Wolfram von Gagern,

Die fehlende Vorratsdatenspeicherung, bzw. vielmehr die fehlenden Zugriffsmöglichkeiten der Ermittlungsbehörden sorgen laut den Innenministern von Bund und Ländern für Probleme bei der Arbeit der Polizei.

Deshalb drängen die Minister auf eine schnelle gesetzliche Regelung, so dass der Zugriff auf die Telefonverbindungsdaten ermöglicht wird. Die Fahndung nach Kriminellen sei seit dem Verbot der Vorratsdatenspeicherung durch das Bundesverfassungsbericht erheblich erschwert worden.

Wachsende Zahl an nicht beantworteten Anfragen an die Provider

Da viele Telefon- und Internetanbieter in Zeiten von Flatrates die Verbindungsdaten schnell wieder löschen würden oder gar nicht erst speichern, liefen viele Ermittlungen ins Leere. Im Jahr 2007 seien „nur“ 20 Prozent der Anfragen von den Providern nicht beantwortet worden, in diesem Jahr läge diese Quote bereits bei knapp 60 Prozent. So seien auch für die Ermittlung krimineller Tätigkeiten wie eBay-Betrug, Kinderpornographie, etc. entsprechende Anfragen nicht beantwortet worden. Mit großer Mehrheit verlangen die Ressortchefs eine Gesetzesinitiative auf Bundesebene. Lediglich Nordrhein-Westfalen habe sich enthalten.

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

IT-Sicherheit organisieren – Informationen schützen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

Jobs