Gratis-Download

Bei vielen unternehmensinternen Regelungen mit Datenschutz-Bezug ist der Betriebsrat zu beteiligen. Hierbei kommt Ihnen als Datenschutzbeauftragten...

Jetzt downloaden

Datenschutz: Wer hat‘s erfunden?

0 Beurteilungen

Von Wolfram von Gagern,

…die Schweizer. Besser: Ein Schweizer Unternehmen hat eine neue Geschäftsidee, die Firma Carindex bietet in der Schweiz einen besonderen Service:

Datenschutz: Wenn vom Lächeln nur das Nummernschild bleibt

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie, als Mann / Frau stehen im Stau, in dem Auto nebenan sitzt eine nette Frau / ein netter Mann. Man lächelt sich zu, findet sich sympathisch, könnte sich vorstellen, mit dem Gegenüber einen Café trinken zu gehen….. Gerade da löst sich der Stau auf und man hat nur noch den Blick auf die Rückseite des Autos bzw. dessen Nummernschild. Fast jedem ist ja sowas schon mal passiert und solche Begebenheiten führen dann zu so Suchanzeigen wie „Ich, roter Porsche, habe Dich, gelber Mini daunddort gesehen und würde dich gerne wiedersehen“.

Datenschutz: Halternamen und Telefonnummer zu Kfz-Kennzeichen abrufen?

Diese umständlichen, wenngleich romantischen, Suchanzeigen sind, nach Ansicht des Anbieters Carindex, in der Schweiz nicht mehr notwendig. Man installiert sich einfach eine kleine Anwendung auf sein iPhone, zahlt natürlich einen gewissen Betrag, gibt in der Anwendung die Autonummer ein und – plopp- wird nicht nur der Haltername sondern auch seine Telefonnummer und seine Adresse angezeigt. Da stellt sich der Datenschützer die Frage: „Nanu, geht sowas denn ?“

Datenschutz: In der Schweiz sind Halterauskünfte abfragbar

Antwort: Ja, denn die Schweiz ist eines der wenigen Länder (vielleicht sogar das einzige) in Europa, wo es möglich ist, diese Halterauskünfte abzufragen. Jeder Kanton hat jedoch seine eigene Strategie bei der Bereitstellung dieser Daten. Daher war es natürlich auch ein logischer Schritt und vom Grundsatz her eine clevere Geschäftsidee, eine (iPhone-)Applikation zu entwickeln, mit der die Kennzeichen aller Kantone abrufbar sind.

Nach Ansicht des Anbieters eignet sich dieser Service nicht nur zum Flirten, sondern beispielsweise auch dazu, den vorausfahrenden, allzu langsamen Fahrer zu einer flotteren Fahrweise zu animieren. Der Service war allerdings ein paar Stunden nach dem Start nicht mehr verfügbar. Auf der Homepage war zu lesen, man befinde sich in Verhandlungen mit den Kantonen… Neuigkeiten zu carindex finden sich auf der Homepage www.carindex.ch/german.html.

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als betrieblicher Datenschutzbeauftragter!

Schnelle und einfache Mitarbeiterschulung

Umfassender Überblick für Datenschutzbeauftragte

Damit Sie auch die neuen Herausforderungen des betrieblichen Datenschutzes erfolgreich meistern!