Gratis-Download

Es gibt ein Thema im Datenschutz, das Datenschutzverantwortliche gern vor sich herschieben. Die Rede ist vom Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten.

Jetzt downloaden

Kundendatenschutz: Datenschutzpanne bei Schlecker

 
Kundendatenschutz Schlecker

Von Wolfram von Gagern,

Ups, 7.1 Millionen Kundendaten von Schlecker waren im Internet verfügbar: Es habe sich um Informationen von Online-Kunden gehandelt, sagte ein Schlecker-Sprecher am Freitag in Ehingen bei Ulm. Der Fehler sei mittlerweile behoben und die Daten nicht mehr im Netz zu finden.

Über den Umfang der Lücke und der betroffenen Kundendaten gibt es indes unterschiedliche Meldungen. E-Mail-Adressen der Bezieher eines Newsletters und in 120.000 Fällen Daten wie Name, Anschrift, Geschlecht und Kundenprofil, so verschiedene Datenschutzbeauftragte der Länder.

Über 150.000 Datensätze von Schlecker-Kunden online abrufbar gewesen

Die BILD-Zeitung meldete, dass 150.000 Datensätze von Schlecker-Online-Kunden mit Vor- und Nachnamen, Adresse, Geschlecht, E-Mail-Adresse und Kunden-Profil sowie 7,1 Millionen E-Mail-Adressen von Newsletter-Kunden der Drogerie-Firma abrufbar gewesen seien.

Auch das Finanzministerium gehört zu den Kunden

Ursache war eine Sicherheitslücke bei einem von Schlecker eingesetzten Dienstleister. Momentan prüfe das Unternehmen, wie es zu der Panne kommen konnte. "Wir stehen in engen Kontakt mit unserem Dienstleister", sagte der Schlecker-Sprecher. Der Zugang zu den Daten sei von jedem gewöhnlichen PC möglich gewesen. Zu den Kunden des Online-Dienstleisters, bei dem die Schlecker-Daten ungesichert lagen, sollen auch das Finanzministerium, die Allianz Versicherung, das Bundesverwaltungsgericht und der SPD-Parteivorstand gehören, meldete die TAZ.

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Praktische Tipps für die Gründung eines ambulanten Betreuungsdienstes

So entschlüsseln Sie was das Arbeitszeugnis wirklich über Ihren Bewerber aussagt!

Schritt für Schritt zur wirksamen Gefährdungsbeurteilung

Effizienter Arbeiten nach der Deep-Work-Methode

Wie Sie innere Stärke entwickeln und Veränderungen meistern

Jobs