Gratis-Download

Im Zeitalter der Digitalisierung sind auch die technischen Möglichkeiten, die zur Gewinnung und Auswertung des Kundenverhaltens eingesetzt werden...

Jetzt downloaden

Kundendatenschutz: Einsatz von Google Analytics abmahnfähig?

0 Beurteilungen
Datenschutz

Von Wolfram von Gagern,

Wie gemeldet, hält der Düsseldorfer Kreis den Einsatz von „Google Analytics“ für unzulässig. Nun kommen die ersten Meldungen, dass Rechtsanwälte hier wohl wieder einmal ein neues Tätigkeitsfeld entdeckt haben und hier Abmahnungen drohen.

Ob diese erfolgreich sein werden, ist eigentlich zunächst nicht wichtig, denn: Sie sorgen zunächst einmal für Ärger beim Abgemahnten und wer möchte schon der erste sein, der in einen Rechtsstreit mit ungewissen Ausgang gezogen wird.

Kundendatenschutz: Weichen Sie auf andere Tracking-Tools aus

Deshalb: Fragen Sie bei Ihrer Marketing- und ihrer IT-Abteilung nach, ob bei Ihren Websites Google Analytics eingesetzt werden. Wenn ja, sollten Sie zunächst einmal auf andere Tracking Tools zurückgreifen, die keine IP-Adressen speichern oder diese anonymisieren und somit dem Datenschutz in Deutschland entsprechen.

Kundendatenschutz: Ausführlicher Bericht der Aufsichtsbehörden

Den ausführlichen Beschluss der obersten Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich zur „Datenschutzkonforme Ausgestaltung von Analyseverfahren zur Reichweitenmessung bei Internet-Angeboten“ finden Sie hier: www.lfd.m-v.de/dschutz/<wbr />beschlue/Analyse.pdf

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als betrieblicher Datenschutzbeauftragter!

Schnelle und einfache Mitarbeiterschulung

Umfassender Überblick für Datenschutzbeauftragte

Damit Sie auch die neuen Herausforderungen des betrieblichen Datenschutzes erfolgreich meistern!